Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kopielierungsproblem

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
H-B-J
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2002 13:40   Titel: Kopielierungsproblem

Ein Anfänger wird nun sein erstes Nervpost zwecks Hilfe zu Linux veröffentlichen. Ist garantiert nit das letzte. *g*

Folgendes:

Ich habe mir den Mplayer runtergeladen und will ihn installieren. Laut Doku soll ich so vorgehen:

1. richtige gcc verwenden (habe ich *freu*)

2. ./configure (hurra klappt auch)

3. make (öhm, nix passiert, da er nen Verzeichnis oder ne Datei sucht)

3a. make install (tja, das selbe)

O.k. Was mache ich falsch? hab ich nen komma oder sowas vergessen? Ne Datei vergessen zu installieren? Wie gehe ich vor beim kompilieren?

Habe Suse 8.0 aufm 800er Duron, 256er Ram, etc..

Tja, das war es erstmal.

*auf hilfe hoffend*

Heino

PS: Die Suchfunktion des Forums gibt mir nur nen 500 Fehler aus *g*
 

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2002 13:44   Titel: Re: Kopielierungsproblem

poste mal unter forum.winner.de und frage da nach "grigorig"....der ist sozusagen MPlayer-Profi Wink
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 17. Apr 2002 14:02   Titel: Re: Kopielierungsproblem

schicke ihn doch nicht gleich weg...
Hilfreich wäre die exakte Fehlermeldung bei make..
Könnte zB sein das du make gar nicht installiert hast.
Installier mal make nach.
Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2002 14:18   Titel: Re: Kopielierungsproblem

Hi,

könnte es sein, dass Du vielleicht den Schritt 2 (configure) falsch bewertest? Poste doch mal die letzten Zeilen (10-20) der ./configure-Ausgabe, vielleicht läuft er ja doch auf einen Fehler. Dann erstellt configure nämlich das sog. Makefile nicht, in dem die Anweisungen für make stehen, was er zu tun hat. Und da make ja scheinbar diese Datei nicht finden kann, kann er halt nix tun.

Jochen
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2002 14:55   Titel: Re: Kopielierungsproblem

Würd ich auch sagen. ./configure wurde nicht erfolgreich beendet.
 

H-B-J
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2002 15:56   Titel: Re: Kopielierungsproblem

tja, Problem hat sich zu meiner Peinlichkeit gelöst:

Make war nicht korrekt installiert.

Dafür wird nun gtk nit richtig erkannt, obwohl es installiert und die richtige Version ist. *mitkopfauftastaturschlag*

Muß noch sehr viel lernen *g*

thx für die antworten

Heino
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Apr 2002 8:07   Titel: Re: Kopielierungsproblem

Lass mich raten: Du hast gtk zwar installiert - aber nicht die devel-Pakete? Die "Normalinstallation" packt nur die Dateien und Libraries drauf, die fertig übersetzte Programme zur Laufzeit brauchen. Wenn Du selber Programme übersetzen willst, benötigst Du auch noch andere Dateien - Include-Files usw. Die stecken typischerweise in Paketen gleichen Namens, aber mit dem zusätzlichen Namensbestandteil "-devel" oder "dev". Da solltest Du fündig werden und es danach noch ein mal probieren.

Viel Erfolg!

Jochen
 

H-B-J
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Apr 2002 12:35   Titel: Re: Kopielierungsproblem

hab mal alles auf die platte geworfen, was mit gtk zu tun hat, jetzt will er immer noch nit, bzw sagt, das gtk nicht installiert ist oder ne falsche Version. *g* installiert ist es und die Version stimmt auch. *nach aspirin greift*

tja, weiter probieren
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy