Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Frage zu KDE 3.0

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Apr 2002 22:26   Titel: Frage zu KDE 3.0

Hallöchen,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, ich versuche auf meiner Suse 7.2
den neuen KDE 3.0 von der "Linux User" Heft CD zu installieren.
Leider verlangt meldet mein System nach dem befehl : rpm -Uvh *.rpm,
folgenden Fehler :

failed dependencies:
libcups.so.2 is needed by kdelibs3-3.0-0
lib.so.6(GLIBC_2.2.3) is needed by kdesdk3-3.0-0

klar, ich benötige die beiden dateien.
ich habe beide Dateien im auf meiner Suse CD gesucht und nicht gefunden. Da die Heft CD nur für 7.3 gemacht ist, habe ich mir das fehlende paket
libxml2.rpm von der suse hompage besorgt. aber auch dort waren die beiden nicht zu finden.
Frage, wo kann ich die o.g. dateien finden/bekomme oder was mache ich falsch ??

Viele Grüsse
Jens
 

hatybunk
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2002 7:49   Titel: Re: Frage zu KDE 3.0

hi jens.

ich bin mir nicht sicher, ob die benötigten librarys nicht schon mit dabei sind. meistens sind die dinger irgendwo versteckt.
bei den updates per hand gibts meistens schwierigkeiten. versuche einfach mal: rpm -Uvh --nodeps *.rpm.
das nagelt dir die pakete ohne abfrage der dependencies auf die platte (siehe manpage). anschließend startest du den yast.
der meckert fehlende pakete an. dependecies auflösen - kde läuft.
den kde 3.0 hab ich noch nicht, aber ich hab auch 7.2 und bei den bisherigen updates des kde hat diese vorgehensweise geklappt.

viel spass noch
harry
 

hatybunk
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2002 8:21   Titel: Re: Frage zu KDE 3.0

hab noch was vergessen:

normalerweise müssen pakete nach einer bestimmten reihenfolge installiert werden. also das paket mit den librarys vor den paketen,
die diese dann benötigen.
installierst du pakete von der suse cd (oder einer anderen distri), dann kennt der installer diese abhängigkeiten und hält diese
reihenfolgen ein.
bei rpm -Uvh *.rpm wird der reihenfolge des verzeichnisses nach installiert. deshalb ist es nur logisch, daß rpm meckert.

harry
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy