Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Fragen zu vim

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Volker
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Apr 2002 11:57   Titel: Fragen zu vim

Ich bin gerade dabei, mich in vim einzuarbeiten, aber leider ist vimtutor nicht so ausführlich wie die Einführung zum Emacs. Kann mir jemand eine gut verständliche Hilfe zu vim empfehlen?

Hier ein paar konkrete Fragen:
Kann ich direkt beim Start in den insert-Modus gehen, ohne immer 'i' drücken zu müssen?
Ich arbeite mit Fließtext. Gibt es dafür einen passenden Modus (so wie beim Emacs)? Die Zeilen sollen nicht mitten im Wort umgebrochen werden und ich möchte mit j und k nicht von einer tatsächlichen Zeile zur nächsten, sondern natürlich nur von einer Bildschirm-Zeile (von z.B. 80 Zeichen oder so) zur nächsten gehen.
Ich möchte manchmal den Bildschirmschoner direkt aus vim aufrufen, ohne dafür zuerst ein neues xterm öffnen zu müssen. Kann ich irgendwie eine Funktionstaste dafür konfigurieren?
Hat jemand Tipps zu einer Handgelenk schonenden Tastaturbelegung? Einer der Hauptgründe für mich, auf vim umzusteigen war, mir nicht die Hände mit den Strg-Kombinationen des Emacs kaputt zu machen. Ich arbeite fast nur an einem Notebook.

Schönen Gruß
Volker
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Apr 2002 12:39   Titel: Re: Fragen zu vim

> Kann ich direkt beim Start in den insert-Modus gehen, ohne immer 'i' drücken zu müssen?
:help insertmode

> Ich arbeite mit Fließtext. Gibt es dafür einen passenden Modus (so wie beim Emacs)?
> Die Zeilen sollen nicht mitten im Wort umgebrochen werden
:help textwidth

> Ich möchte manchmal den Bildschirmschoner direkt aus vim aufrufen, ohne dafür
> zuerst ein neues xterm öffnen zu müssen. Kann ich irgendwie eine Funktionstaste
> dafür konfigurieren?

map <F1> :! /opt/kde3/bin/konsole<CR>



zusammengefasst für deine .vimrc bzw. .gimvrc
code:

" ===================================================================
" Useful stuff. At least these are nice examples.
" ===================================================================
"
" insertmode - Makes Vim work in a way that Insert mode is the default mode.
set insertmode=on
"
" textwidth
set textwidth=72
"
" reformat paragraph to fit in actual textwidth (e.g. set tw=70)
" (thanks to GNU/Wolfgang and Jochen)
" http://www.pl-forum.de/cgi-bin/UltraBoard/UltraBoard.pl?Action=ShowPost&Board=014&Post=741
map <C-Q> {gq}
"
" ===================================================================
" MAPpings
" ===================================================================
"
map <F1> :! /opt/kde3/bin/konsole<CR>
"

 

Sandro
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Apr 2002 13:11   Titel: Re: Fragen zu vim

Ein gutes vim-Tutorial findest du auf http://www-106.ibm.com/developerworks/linux/ .
mfG Sandro
 

Volker
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Apr 2002 18:38   Titel: Re: Fragen zu vim

Danke für die hervorragenden Antworten!
Ist F1 eigentlich eine gute Wahl oder ist diese Taste schon belegt? Gibt es vielleicht einen Buchstaben, der noch nicht belegt ist (Buchstaben kann ich einfach tippen als F1)?

Schönen Gruß
Volker
 

Volker
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Apr 2002 18:40   Titel: Re: Fragen zu vim

Eine Frage noch: Ich habe jetzt schon mehrmals etwas über die Datei '.exrc' gelesen. Ist das das gleiche wie '.vimrc'?

Schönen Gruß
Volker
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Apr 2002 7:08   Titel: Re: Fragen zu vim

Die gesamten Funktionstasten sind frei, da der vi auch auf Terminals zu bedienen sein soll, die nur über die Standard-Tastatur und ESC verfügen. Such Dir also was Schönes aus. Ansonsten sind nicht mehr allzuviele Buchstaben-Tasten frei; der Original-vi hatte da g,v und q, wenn ich mich recht entsinne, aber die sind im vim ja nun auch belegt...

Die .exrc ist die Konfigurationsdatei für den Original-vi (der auch den zeilenorientierten ex-Modus hat, daher der Name der Datei). Der vim kann die Datei auch lesen und verarbeiten, ob er das allerdings immer macht oder ob das von irgendwelchen Settings abhängig ist, weiss ich leider gerade nicht. Die .vimrc ist die Konfigurationsdatei zum vim, da der wesentlich mehr kann als der vi und daher auch mehr konfiguriert werden kann. Die Optionen würde aber ein Original-vi (oder der elvis) nicht verstehen und kommen daher in eine eigene Datei und nicht in die .exrc.

Also alles nicht so kompliziert.

Jochen
 

Volker
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Apr 2002 18:59   Titel: Re: Fragen zu vim

Leider funktioniert set insertmode=on nicht, da vim immer einen Fehler meldet. Error detected while processing .vimrc line ...
Das mit textwidth ist leider auch nicht ganz das, was ich mir gewünscht habe. Beim Öffnen einer Datei soll der vorhandene Text schon auf die richtige Breite formatiert werden (bei mir ist das einfach die Fensterbreite). Beim Speichern soll der Text dann wieder ganz normal formatiert werden und nicht tatsächlich nach 72 Zeichen umgebrochen werden. Ich suche das Gegenstück von vim zum Emacs Modus für Fließtext. Es muss doch auch eine vernünftige Unterstützung für Fließtext im vim geben oder täusche ich mich da?

Gruß
Volker
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy