Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Cannot mount root fs

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 30. Apr 2002 21:10   Titel: Cannot mount root fs

Hi Leute!

Problem:

Mein frisch installiertes Debian woody (prerelease) zeigt mir beim booten folgende Fehlermeldung an:

code:


request_module [ide-disk] : Roof fs not mounted
hda: driver not present
VFS: Cannot open root device "303" or 03:03

Please append a correct "root" boot option
Kernel panic: VFS : Unable to mount root fs on 03:03




root device ist in /etc/lilo.conf korrekt auf /dev/hda3 gesetzt, LILO ausgeführt, file system auf hda3 ist ext3fs (im Kernel fest einkompiliert).
Mit einer alten SuSE 6.4 rescue disk kann ich die Debian-Partition hda3 booten, somit liegt es zu 100% am Kernel.

Wie kann ich dieses Problem lösen?

Vielen Dank für alle Bemühungen.


cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Apr 2002 22:22   Titel: Re: Cannot mount root fs

"please append a correct "root" boot option" <- versuch doch mal das hier
man lilo
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Mai 2002 7:49   Titel: Re: Cannot mount root fs

Mit einer "root="-Option hat das nichts zu tun; er will ja auf das Device 03:03 zugreifen, und das ist /dev/hda3 (Major 3, Minor 3). Das Problem liegt noch eine Stufe vorher: Dem Kernel fehlt der Treiber, um IDE-Platten an und für sich ansprechen zu können. Das will er dann ams Modul laden ("request_module [ide-disk]"). Leider kann er das nicht ohne Root-Dateisystem ("Roof fs not mounted"), da er den Treiber ja braucht, um das Root-FS erst mal mounten zu können, und so beisst sich die Katze in den Schwanz.

Also den Kernel neu bauen, aber mit "Include IDE/ATA-2 DISK support (CONFIG_BLK_DEV_IDE)" unter ""
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Mai 2002 7:51   Titel: Re: Cannot mount root fs

AAARGGGHHHHH! Ich hasse es, mich zu verklicken! Fortsetzung des obigen Postings:

Also den Kernel neu bauen, aber mit "Include IDE/ATA-2 DISK support (CONFIG_BLK_DEV_IDE)" unter "ATA/IDE/MFM/RLL support" fest in den Kernel eingebaut. Alternativ könnte man es auch als Modul bauen und dann mit einer initrd arbeiten, aber so was mache ich ungerne bei Treibern, die das System sowieso zur normalen Arbeit benötigt.

Jochen
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 02. Mai 2002 9:33   Titel: Re: Cannot mount root fs

@PeterM:
Vielleicht ist ja was anderes nicht im Kernel einkompiliert, was benötigt wird:
request_module [ide-disk] : Roof fs not mounted
hda: driver not present
- sieht so aus, als würde generell die ide-unterstützung fehlen, bzw. modular eingebaut worden sein.

@Jochen:
"an und für sich" gehört in den mülleimer, weil es absolut nichts aussagt. ansonsten ACK.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Mai 2002 12:21   Titel: Re: Cannot mount root fs

@Thomas Mitzkatz:

An und für sich hast Du da recht. Es ist halt nur ein Füllsel.

Jochen
 

peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 02. Mai 2002 20:38   Titel: Re: Cannot mount root fs

Hi,

Problem gelöst:

Debian gelöscht, wieder installiert, neuer Kernel compiliert, mein System kann booten.

Ich vergaß übrigens zu erwähnen, dass der Problem-Kernel nicht der Standard-Kernel von Debian war.
Trotzdem ist mir so etwas bisher noch nie passiert.

Vielen Dank für die Infos,

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy