Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
frust ..... suse8.0

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hansjoerg
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Mai 2002 18:20   Titel: frust ..... suse8.0

hallo leute,

habe momentan den totalen frust auf suse8.0......
hatte unter suse 7.3 ...fast... die heile welt.... und nun ???

habe mir bei suse die updates für suse8.0, kde3 und kde3-applicationen besorgt und wollte diese einspielen !!!

- wo kann ich nun .. wie unter yast1 meie pakete laden ? ein wie in ' yast1... software einspielen .... verzeichnis auswaehlen .....
(dann werden die pakete mit i / o) angezeigt...installieren .--> gibt es scheinbar unter yast2 nicht..... ich habe keine möglichkeit gefunden ein verzeichnis auf platte oder sonstwo aufzurufen.
kann mir da jemand weiterhelfen ???

- nun habe ich einige pakete mit dem paketmanager installiert und bekomme sehr oft einen error:
error storing record libc.so.6(glibc_2.1.3) into //var/lib/rpm/requiered.rpm
woher kommt dieser und warum kommt dieser ?

- der naechste frust kam mir beim neuen programm kab. warum gibt es da keine druckfunktion des adressbuches.
sind die programmierer denn weltfremd ? zumal es ja unter kde2 eine druckfunktion gab !!!
setzt man heute bei der neu-konstruktion eines programmpaketes nicht mehr auf den funktionen eines bestehenden
programmes auf, zumal diese sich ja bewährt haben ??? ist ja aergerlich, da es ja immer noch menschen wie mich gibt,
die ihr adressbuch nicht nur auf dem rechner , laptop, palm haben , sondern auch noch einen art organizer in papierform.

- der grösste frust kam mir aber im korganizer, als der ausdruck für ganz-tages-termine nicht einzeln sondern konkatiniert
gedruckt wurde... zb....
termin-1
termin-1 termin-2
termin-1 termin-2 termin-3

statt:
termin-1
termin-2
termin-3

dieses problem gab es schon unter kde2.1 und wurde mit kde2.2.2 brehoben.
wo setzt hier die weiterentwicklung eines programmes an ?

so, ich habe mir nun meinem frust luft getan.
werde mir auch weiterhin linux reinziehen, und mich evt. freuen wenn es irgendwann aenderungen gibt.
aber wenn linux (suse) zukuenftig mehr windows-user an sich binden will, sollte noch etwas mehr professionalitaet
gezeigt werden... vor allem wenn auch unternehmen oder organisationen tangiert sind.

mfg..
hansjoerg
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Mai 2002 20:38   Titel: Re: frust ..... suse8.0

Kleiner Tip falls der unter SuSE funktioniert: Mach ein downgrade auf 7.3 (is bei Mandrake z.B. möglich)

Vielleicht kannst Du noch 3-4 Gb auf der Platte freimachen für eine 8.0 Testversion.

Lass Dich nicht von der grünen Kröte fressen

Viel Glück

bg
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy