Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Printer Device!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stiat



Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 1
Wohnort: Wien (Österreich)

BeitragVerfasst am: 07. Mai 2002 14:52   Titel: Printer Device!

Hallo alle!

Folgendes Problem ist bei mir aufgetaucht:

Ich laufe derzeit auf gentoo-linux. Ich finds ganz nett, also ned gleich schrein *g*...

Ich habe n kleineres problem mit meinem Drucker-Device!

Ich habe im kernel Parallel Port Mit PC-Style Hardware und FIFO (falls vorhanden, ist vorhanden) angewählt.

Gut, soviel dazu, ich habs als modules compilieren lassen, da i ned sehr viel von built-in halte, lasse die modules beim booten starten. Funktioniert auch (meint modprobe).

Nur, wenn ich jetzt in /dev schaue, da is kein lp0 oder lp1 oder sonstwas. Auch wie in manchen Beschreibungen steht kein /dev/printers/0.

Tja, nun, PDQ bzw. CUPS (habe mich noch ned entschieden, wird aber warscheinlich PDQ werden) brauchen ja beide ein device an das sie die daten schicken (na no na...)

Ich habe jetzt mit "MAKEDEV lp" lp0 lp1 und lp2 erstellt. Ich weis ned welcher Teufel mich geritten hat, jedenfalls habe ich ein rm -f lp* gemacht. Tja, damit warn sie wieder weg.

Als ich nochmal ein MAKEDEV lp gemacht habe, meint er folgendes:

"Can't move lp0- to lp0: Permission denied"
"Can't move lp1- to lp1: Permission denied"
"Can't move lp2- to lp2: Permission denied"

Tja, ich würd jetzt gern wissen wie ich des hinkrieg dass ich n device zu meinem parallel port habe. geladen werden übrigens die module:

parport.o
pc_parport.o

pc_parport.o benötigt parport.o zum laufen.

Wer ne idee??

STiAT
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2002 16:02   Titel: Re: Printer Device!

Fit bin auch der Druckerschiene auch nicht, aber bei mir ist noch "lp.o" geladen als Modul (cups Benutzer). Da ich davon ausgehe, das Du root warst bei Deinem zweiten Versuch, was sagt den "cd /dev && ls -la | grep lp" ?
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 08. Mai 2002 16:17   Titel: Re: Printer Device!

normalerweise läuft gentoo mit dev-filesystem, wobei die benötigten devices beim start angelegt werden.

P.S.: musste erstmal mein gentoo starten, um zu schauen, was sache ist, aber ich habe keine devices und drucken geht trotzdem ?-)


Zuletzt bearbeitet von gewitter am 08. Mai 2002 16:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2002 18:51   Titel: Re: Printer Device!

Hi,
ich habe folgende Module geladen:

parport_pc 12708 1 (autoclean)
lp 6048 0 (autoclean)
parport 14208 1 (autoclean) [parport_pc lp]

Der Drucker erscheint bei mir unter /dev/printers/0, mit einem Symlink lp0->printers/0.

Devfs ist manchmal etwas verwirrend. So erscheinen Devices z.T. erst dann, wenn man tatsaechlich darauf zugreift. So habe ich z.B. vor kurzem verzweifelt mein /dev/sg0 ("Symlink" auf den Scanner) gesucht, mit "ls sg*" und "find" mit Wildcards - nichts. Erst mit "ls sg0" war es ploetzlich da . Das koennte Deine Fehlermeldung mit MAKEDEV erklaeren, dass naemlich so ein "verstecktes" Device schon vorhanden ist.
 

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2002 18:53   Titel: Re: Printer Device!

Sollte heissen "...("Symlink" auf das CD-R)..."
 

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2002 19:02   Titel: Re: Printer Device!

@Thomas
>P.S.: aber ich habe keine devices und drucken geht trotzdem ?-)

Werden die benoetigten Module erst dann autmatisch geladen, wenn auf das Device zugegriffen wird? Solange die nicht geladen sind, existiert das Geraet aus Sicht von Devfs nicht -> kein Device File sichtbar. Dann greift Dein Drucksystem auf das Device zu, die Module werden vom kmod geladen, und Devfs registriert das Geraet und erzeugt das Device File Smile. Schau mal, ob es _nach_ dem Drucken da ist.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy