Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
FAX Server?
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
christian



Anmeldungsdatum: 13.07.2001
Beiträge: 238

BeitragVerfasst am: 08. Mai 2002 7:05   Titel: FAX Server?

Hallo zusammen.

Ich habe den Bedarf eines FAX Server unter Linux. Mein Server läuft mit SuSE 7.3 und besitzt eine passive ISDN Karte (Fritz! PCI).
Diese Fritz Karte tut im Moment überhaupt nichts. Da die Internet Anbindung über DSL (Hardwarerouter) geht, langweilt sich die ISDN Karte richtig.
Nun ist es so, daß ich ein Fax brauche.

Jetzt habe ich zwei Möglichkeiten.

1. Ich kaufe (!) mit ein "richtiges" Faxgerät. <-- was ich eigentlich nicht möchte :)

2. Ich richte den sowieso immer laufenden Linux Server als Faxgerät ein. (Hoffentlich mit eurer Hilfe).

Ich habe ein paar Artikel über Linux Fax Server mit passieven ISDN Karten gelesen und habe gemerkt, daß es doch noch ein Problem darstellt und nicht so ohne weiteres realisierbar ist.

Wie ist eure Empfehlung. Kann ich es wagen?
Ist es zu schaffen?

Der Server sollte auch Faxe von einem Client aus annehmen und rausfaxen.

Danke schon mal für die Tips.

Gruß
Christian Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 08. Mai 2002 13:05   Titel: Re: FAX Server?

hylafax und die capi4linux von avm installieren, dann kannst du dir eine isdn-faxserverlösung aufbauen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 08. Mai 2002 20:53   Titel: Re: FAX Server?

... genau ...
und wenn ich in der Vergangenheit einmal von zwei "Forumsberühmtheiten" () eine Rückantwort bzgl. meiner erstellten Anleitung erhalten hätte, könntest Du diese mit Sicherheit auch ruhigen Gewissens lesen.

Aber laß Dir soviel gesagt werden: es ist relativ einfach, solange Du den readme Anweisungen folgst, und den Originalkernel verwendest. Solltest Du einen anderen Kernel verwenden, solltest Du in der betreffenden readme nachlesen, an welcher Stelle welche minimal Änderung vorzunehmen ist ...

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

christian



Anmeldungsdatum: 13.07.2001
Beiträge: 238

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2002 0:07   Titel: Re: FAX Server?

Wie war das gemeint mit den Forumsberühmtheiten? Hab ich da was nicht verstanden?
Du hast von einer Anleitung gesprochen. Wo finde ich diese?

Wenn ich erstmal eine habe, werde ich mich mit Sicherheit auch daran halten Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 14:55   Titel: Re: FAX Server?

Immer noch interessiert?

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 16:54   Titel: Re: FAX Server?

Wenn sich die Anleitung primär auf Hylafax bezieht und weniger auf Capi, dann auf jeden Fall :)

pinguinpunk@gmx.net
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 16:55   Titel: Re: FAX Server?

P.S.: Das sollte jetzt nicht heißen, das ich eine Forumsberühmtheit bin (oder mich dafür halte), sondern, das ich interesse habe. Nur, um Mißverständnissen vorzubeugen
 

christian



Anmeldungsdatum: 13.07.2001
Beiträge: 238

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 17:02   Titel: Re: FAX Server?

Ich bin auf alle Fälle interessiert!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 19:39   Titel: Re: FAX Server?

Nee Rossi, Du bist nicht gemeint .... dafür zwei andere, welche hart auf der Konsole arbeiten ...

@Christian:
Du hast Post ....
Ein Feedback wäre recht nett, da es bi dato nur Rückmeldungen von Freunden gab ....

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2002 6:52   Titel: Re: FAX Server?

@Stormbringer:
Schickst Du mir auch mal Post, bitte
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

christian



Anmeldungsdatum: 13.07.2001
Beiträge: 238

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2002 7:30   Titel: Re: FAX Server?

@Stormbringer
Habe deinen Erfahrungsbericht bekommen. Vielen Dank erstmal dafür!
Ich habe mich auch gleich dran gemacht. Die Treiber für die ISDN Karte sind installiert und funktionieren einwandfrei.
Hylafax läuft soweit auch. Dann capi4hylafax läuft soweit auch und ist (lauf deiner anleitung) konfiguriert.

So.
Jetzt habe ich eine Frage dazu.
Am Schluß hast du beschrieben wie sich ein testfax senden lässt. Dieser Befehl ist in meinem System überhaupt nicht vorhanden. Sehr merkwürdig...

Der Server hängt dann ja direkt am ntba. Ist duch die Eingabe der eingehenden MSN gewährleistet, daß der Server NUR Rufe an diese Nummer annimmt. Ich hatte da schonmal Probleme mit einem anderen FaxServer. Er darf nur ankommende Rufe an seine MSN (die Telefonnummer) annehmen. Es war damals so, daß bei einem normalen Anruf der FaxServer dranging :)

Wie kann ich nun testen, ob Faxe rausgehen?

Danke dir schon mal...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2002 8:04   Titel: Re: FAX Server?

du müsstest dir selber ein fax schicken, dann kannst du feststellen, ob senden und empfang funktioniert.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

christian



Anmeldungsdatum: 13.07.2001
Beiträge: 238

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2002 8:38   Titel: Re: FAX Server?

Ok, mir von außen ein Fax schicken sollte kein Problem sein.
Aber ein rausschicken vom server aus. Wenn du mir sagst wie?

Es gibt in dem Abschnitt eine Stelle wo man neu booten soll. Danach mit dem ps ax Befehl nachgucken ob alles läuft.
An der Stelle unterscheidet sich meine Installation nochmal.
In der Anleitung sieht man die Prozesse zum Empfangen von Faxen usw. Die sind bei mir auch nicht vorhanden.

Irgendwas habe ich wohl übersehen ...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2002 9:03   Titel: Re: FAX Server?

Hi,

also, falls Du eine (oder mehrere) MSN(s) angegeben hast, heißt dies primär nur, daß HylaFax bei Signalgebung auf diesen Träger reagiert, sprich "sich angesprochen fühlt".
Es kommt sehr auf die Konfiguration der zusätzlich angeschlossenen Geräte an, ob dann z. B. kein Telefon klingelt - das wird entweder über eine Telefonanlage gesteuert (MSN-zu-Port Dedizierung), oder auch das festlegen eines Telefons auf eine MSN.

Bist Du ganz sicher, daß in /usr/local/bin keine c2fax Befehle vorhanden sind (c2faxrecv & c2faxsend)?
Das wäre einmal etwas neues ....
was sagt denn dann ein:
which c2faxsend
?

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2002 9:17   Titel: Re: FAX Server?

Nachtrag:
Hylafax ist zum Senden und Empfangen und per ISDN geht beides gleichzeitig auch wenn die Kennung nach aussen gleich der Empfangskennung ist. Solange der Empfänger nicht arbeitet, ist er empfangsbereit. Das gilt gleichermassen für den Sender.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy