Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
qt3 installation...HILFE!!!!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
charonscope
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 9:58   Titel: qt3 installation...HILFE!!!!

hola,

ich hoffe, ich stelle nun nicht die ultimative newbie-frage, aber ich habe folgendes problem:
ich habe suse 7.3 und nutze kde.
bei dem versuch, einige programme zu installieren, brach das comp. mit der meldung ab, das die qt version nicht stimmen würde, also habe ich mir die 3.04 von der trollpage gesaugt und wollte es mit dem parameter -thread (ist das überhaupt richtig) compilieren, da die 3.04 als rpm vom suse nichts an der fehlermeldung änderte.
nur brach das ./configure -thread immer ab mit der meldung, ich hätte das $QTDIR in .profile falsch eingetragen, es würde noch auf das falsche verz. zeigen.nachdem ich mir jede scheiss .profile und .login angenommen habe und mit den nötigen zeilen versorgt habe. (laut readme), meldete er mir nur, das ich immer noch das falsche verz eingetragen habe. die einzige .profile wo ich überhaupt auf einen hinweis von qt gestossen bin, war in der /suseconfig. dort habe ich mal zum testen den bestehenden zeiger auf mein neues verz. umgeschrieben, und selbst da wollte er nich das neue verz. erkennen, damit ich endlich compl. kann. es kotzt mich an, und überall im internet steht es so, als wäre es das billigste der welt diesen scheiss einzutragen. leider schreiben sie nie dazu, wohin das zu schreiben wäre, von den .profile dingern gibts ja ne menge. wer kann mir ungefähr erklären wie ich bei dieser qt installation vorgehen muss, damit später von den programmen nicht mehr die qt-mt angemahnt wird?

mit vielen dank und hoffnungsvoll
charonscope
 

Jan
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 12:09   Titel: Re: qt3 installation...HILFE!!!!

hallo, bei suse 7.3 wird kein kde3 mitgeliefert, ich würde es als neuling auch nicht installieren. nimm lieber die schon übersetzten pakete unter ftp.kde.org/pub/kde/stable usw. oder schau auf dem suse-server vorbei, die sollen weniger probleme machen.
 

charonscope
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 12:39   Titel: Re: qt3 installation...HILFE!!!!

hmm..naja, ich will ja kein kde3 installieren, ich habe da nur einige programme, die die qt 3.03 benötigen mit dem -thread parameter. bei rpms geht das ja nicht(oder?) und darum muss ich es manuell installieren.
 

peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 18:59   Titel: Re: qt3 installation...HILFE!!!!

Hi charonscope,

mach folgendes:

1. saug dir qt
2. werde mit "su" root, bleibe es die gesamte Installation über, kopiere das Archiv nach /usr/local
3. (b)zcat qt-blablabla.tar.(b,g)z(2)
4. mv qt-blablabla qt
5. lies die README und trage in die Datei /etc/profile ein :

code:

QTDIR=/usr/local/qt // QTDIR wird gesetzt
PATH=$QTDIR/bin:$PATH // Pfad auf /usr/local/qt/bin gesetzt, das : bedeutet AFAIK, dass die Variable "PATH" nicht
// überschrieben wird, sondern dass der neue path angehängt wird (=hinzugefügt)
MANPATH=$QTDIR/man:$MANPATH // MANPATH hinzugefügt

export QTDIR PATH MANPATH // die Variablen werden erst durch den export - Befehl exportiert

[ die Datei /etc/profile ist eine globale .profile, die für alle Benutzer gilt]

füge der Datei /etc/ld.so.conf den Eintrag "/usr/local/qt/lib" hinzu




6. hoffentlich hast du alle benötigten Bibliotheken wie libpng, libjpeg, libmng, libfreetype etc. inklusive ihrer header und static libraries (diese befinden sich in den development-Packeten, also libpng-dev, libjpeg-dev, libmng-dev, libfreetype-dev etc.)

7. installiere objprelink

8. benenne das Verzeichnis /usr/local/qt/mkspecs/linux-g++ in $QTDIR/mkspecs/linux-g++-no-objprelink(ich bin zu faul /usr/local/qt auszuschreiben) um und benenne das Verzeichnis $QTDIR/mkspecs/linux-g++-objprelink in $QTDIR/mkspecs/linux-g++ um.

objprelink beschleunigt QT durch Modifkation der so`s (= shared objects, quasi DLL`s unter GNU/Linux).

9. in /usr/local/qt :

./configure -release -shared -qt-gif -system-zlib -system-libpng -system-libjpeg -system-libmng -xrender -xft -xkb -thread


( das war`s glaub ich)

10. tippe make ein // QT wird kompiliert

11. nach dem Kompilieren (Pentium 3 800 /640 MB RAM ~ 120 min mit objprelink) tippe ldconfig ein

12. das war`s, hoffentlich habe ich nichts vergessen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

andib



Anmeldungsdatum: 20.06.2000
Beiträge: 277
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2002 23:07   Titel: Re: qt3 installation...HILFE!!!!

Hi
Du schreibst, dass du dir schon qt 3.x als RPM runtergeladen hast... nun, wenn du jetzt noch die qt-devel installierst, sollte es eigentlich funktionieren

Die Installation von Source wurde dir ja schon ausführlich beschrieben... Nach dem Ändern von /etc/profile musst du dich allerdings ausloggen und wieder neu einloggen. Evtl. reicht auch einfach xterm schliessen und ein neues öffnen.

CU
Andi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

charonscope
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Mai 2002 15:12   Titel: Re: qt3 installation...HILFE!!!!

ich danke für die hilfreiche lösung und es funktioniert. allerdings schrecken mich commandozeilen ab, die die breite meines monitors einnehmen. ))

danke
Charon
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy