Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux Router, welcher Kernel?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 12. Mai 2002 14:45   Titel: Linux Router, welcher Kernel?

Hi,
Ich bin halt so gerade mal dabei mir einen Linux Router zu bauen, und habe halt mal gehört das ein 2.2er Kernel besser dafür sein soll! Soll soweit ich gehört habe mit der Sicherhei zu tun haben,....
Aber wenn ich bloss nen http Server nach aussen hin laufen lassen will, gehts doch eigentlich auch beim 2.4 er Kernel oder was meint ihr so??
MFG sImon
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Mai 2002 16:34   Titel: Re: Linux Router, welcher Kernel?

...hier kommt es darauf an ,was der können muss....nur routen....da gibts was gutes , nennt sich fli4l..oder ähnlich.....
Das ganze passt auf ne Diskette...somit kannst du Dir die Festplatte für den Router auch noch sparen
Wenn ich die Url. finde ,gebe ich die hier nochmal durch
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Mai 2002 16:40   Titel: Re: Linux Router, welcher Kernel?

Also prinziepiell bietet die "Firewall" Integration der Serie 2.4.X eine
genauere Palette an Firewall regeln .

Wenn es nur ein statischer Webserver ist wird Dir der 2.4.X wohl zusagen.
siehe "khttpd".

die 2.2er Serie gilt als stabiler da laenger an Ihr gefeilt wird, aber ueber
den 2.4.17/2.4.18 Kernel kann ich persoenlich hinsichtlich der Stabilitaet nicht
meckern.
 

simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 13. Mai 2002 19:30   Titel: Re: Linux Router, welcher Kernel?

Hm,...ja,...Danke für Eure Antworten.
Ich denke ich werde mir einfach ne neue Distri mit nem neuen Kernel holen, weil ich halt sowieso ausser routen und firewall eigntlich nur nen http server laufen lassen will...eventuell noch irgendein remote zugang ssl oder so...
fli4l kenne ich, Danke trozdem aber nich so mein Ding,...
was ist eigentlich die letzte stabile Deian version?
Gruß Simon
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 14. Mai 2002 16:50   Titel: Re: Linux Router, welcher Kernel?

*grmpf* ich meinte eigentlich ssh und nicht ssl und Debian anstatt deian Smile
war ich mal wieder ein wenig vorschnell mit dem [senden] button....
Gruß Simon
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy