Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
iso != raw ???

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 24. Mai 2002 17:54   Titel: iso != raw ???

Hallo,
weiss jemand ob es stimmt das iso images = raw files sind? Ich kriege es nämlich mit WinonCD voll nich hin iso images zu brennen, habe aber von woody nur ein iso image und kein raw file!... und wenn die beiden Dateitypen sowieso die gleichen Informationen enthalten, könnte ich es ja einfach umbenennen!?...
wenns nicht klappt muss ich halt weitersuchen...
mfg Simon
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Mai 2002 19:13   Titel: Re: iso != raw ???

Wenn du es mit WinOnCD nicht hinbekommst ein ISO zu brennen dann nimm Nero ( www.nero.com -- trial version verfügbar) das kann alles mögliche brennen.

Ein ISO ist nichts anderes als ein CD-Images das du mit
dd if=/dev/cdrom of="/path/to/somewhere.iso"
von einer bestehenden (und in /dev/cdrom eingelegten) CD erzeugen kannst.
Das Image kannst du dann per loopdevice unter Unix testweise mounten (wenn es nicht gerade eine AudioCD ist die kein Filesystem enthält) bevor du das wiederum auf eine CD brennst.
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Mai 2002 10:09   Titel: Re: iso != raw ???

kleine anmerkung:

"Das Image kannst du dann per loopdevice unter Unix testweise mounten"
nicht nur testweise, wenn du das image read-write mountest (mount image.iso /mnt/iso -o loop,rw), kannst du auch darauf dateien erstellen/loeschen/bearbeiten...
 

Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Mai 2002 14:03   Titel: Re: iso != raw ???

ich habs gestern hinbekommen in WinONCD ein Iso Image zu brennen.
Wenn du Winoncd startest kommt ja erst mal so eine Auswahl was du alles brennen kannst. (Daten, Audio,...., Andere) hier gehst du auf das "Andere" und klickst hier "Track-Abbild". Winoncd geht nun auf das nächste Fenster. Hier machst du ein Doppelklick auf den Eintrag "01: Track Abbild", --> dann auf durchsuchen, und unten kannst du Iso Files einstellen.
Habs gestern probiert, bei mir gehts (Winoncd 3,7)

MFG
Andre
 

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Mai 2002 14:38   Titel: Re: iso != raw ???

@panthera
das mit dem rw klappt bei mir nicht, er schluckt den mountbefehl zwar, und die ausgabe von 'mount' sagt auf rw....nur schreiben kann ich nix..."datei xyz kann nicht angelegt werden. das dateisystem ist nur lesbar"
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Mai 2002 15:12   Titel: Re: iso != raw ???

ja, das ist weil das iso-image, das du hast, abgeschlossen ist. rw funktioniert nur mit nicht abgeschlossenen isofs's.
 

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Mai 2002 9:05   Titel: Re: iso != raw ???

ok.. klingt logisch...

nächste (dumme?) frage:

wie erstelle ich ein unabgeschlossenes isofs?
und wie schließe ich das dann, nachdem ich noch zeug reinkopiert/geändert/gelöscht habe?

'man mkisofs' hat mir da nicht viel geholfen...vielleicht ist mkisofs auch das falsche tool...?
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Mai 2002 21:20   Titel: Re: iso != raw ???

erstellung ist ganz einfach:
. touch foobar.iso
. mount foobar.iso /mnt/image -o loop,rw
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy