Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux und HPT372

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kadder



Anmeldungsdatum: 29.05.2002
Beiträge: 1
Wohnort: HL

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2002 15:54   Titel: Linux und HPT372

Moin!

Habe folgendes Problem: Linux erkennt mein Raid-System, welches an einem Highpoint HPT372A (UDMA133) RAID0+1-Controller (onboard beim Epox 8k3a+) als zwei getrennte platten. Die Chance, Linux (probiert aktuell mit SuSe8.0 und Redhat 7.3) auf diesem RAID-0 zu installieren, sehe ich mitlerweile als sehr gering an, da schon das jeweilige Install-Programm gnadenlos abschmiert, da es keine HDD am Primary-Controller (VIA in meinem Fall) findet.

Nun habe ich an dem Primary-Controller eine 13GB HDD gehängt, auf der sich Redhat 7.3 ohne Probleme installieren lies. Die frag ist nun: wie überrede ich lilo oder grub dazu, mein windowsXP, welches auf dem RAID-System installiert ist, zu booten, wenn linux die beiden platten, die zum raid-zusammengeschlossen sind, einzelnd erkennt.

ICh hoffe, ich habe mein problem hier verständlich geschildert. vielleicht kann mir ja auch jmd weiterhelfen!
_________________
Mfg, Kadder
http://www.PCTweaks.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy