Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SuSe 8.0 - FTP

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
peter
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jun 2002 20:32   Titel: SuSe 8.0 - FTP

Hi Leute,

ich habe mir die FTP-Version runtergeladen,
TDSL und Flatrate keine Problem.

Wollte mir dann die 8.8 neu installieren
um mal zu testen, wie die Version so ist,
weil man mir abgeraten hat, diese zu
kaufen.

Nur leider geht das nicht. Ich habe so ein
Gefühl, das da einige Daten für die Neu-
installation fehlen. Sollte es jetzt so sein,
daß Suse das so gemacht hat, daß das nicht
mehr geht, das man sich eine Distri
runterladen kann, wie bei den anderen
Distriburoren.
Habe Suse seit 5.2. und immer gekauft um
Linux zu unterstützen. Aber dann ist Schluß.

Habt Ihr noch eine Idee ???

Danke vorab.
 

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jun 2002 9:19   Titel: Re: SuSe 8.0 - FTP

wäre schön, wenn du mal schreiben würdest, wie du vorgegangen bist - also was du versucht hast, um suse zu installieren.

es müsste imho gehen, wenn du dir die boot- und evtl noch die modules-disketten machst, die im verzeichnis disks liegen (sollten).


vielleicht hilft dir auch
http://www.suse.de/de/support/security/index.html
weiter
 

derelm
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jun 2002 13:25   Titel: Re: SuSe 8.0 - FTP

Hallo allerseits!

Ich hätte dazu auch noch eine Frage. Ich möchte wie mit yast1 (welches ja leider bei SuSE 8.0 nicht mehr enthalten ist) ein installiertes System mit Packeten erweitern und dazu allerdings nicht die CD verwenden, sondern diese Pakete von einem FTP laden.
In yast1 war das kein Problem, einfach die Installationsquelle auf beispielsweise ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/current umgestellt und es funktionierte. Allerdings stehe ich mit Yast2 vor dem Problem, dass genau das nicht zu gehen scheint, oder liege ich da falsch?

Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!

gruß derelm
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 15. Jun 2002 13:36   Titel: Re: SuSe 8.0 - FTP

@derelm
>Allerdings stehe ich mit Yast2 vor dem Problem, dass genau das nicht zu gehen scheint, oder liege ich da falsch?
Leider nicht.
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 15. Jun 2002 19:11   Titel: Re: SuSe 8.0 - FTP

um einzelne pakete nachinstallieren zu können, benutze kpackage im root-modus.
übrigens habe ich mir kürzlich den kompletten ftp-spiegel der 8.0er gezogen und mir bootimg.iso gebrannt. es klappte hervorragend.


Zuletzt bearbeitet von gewitter am 15. Jun 2002 19:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

peter
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jun 2002 21:55   Titel: Re: SuSe 8.0 - FTP

ich noch mal.

Ich habe mit der Bootdiskette und
den angeforderten Moduldisketten ge-
bootet.
Aber er erkennt auf der Festplatte,
wo das komplette System vom FTP-Server
drauf ist, halt das System nicht.

Wenn ich Suse 7.3 boote und schaue auf
die Platte, sehe ich Dateien.
Also eventuell auch kein Hardwarefehler.
Hätte ja sein können.
Es ist eigentlich nicht besonders schwierig.
Habe das mal mit Suse 7.1 gemacht.
Mir fällt nur auf, das das Verzeichnis
/Suse/inst-sys nicht da ist, so wie bei
den üblichen Versionen. Sodaß man keine
Neuinstallation machen kann. Somit will
Suse seine 70 Euro.

Aber mit mir nicht. Will nur mal sehen,
ob es sich lohnt. Sauge mir nicht die
LiveEval und installiere das fucking
Windows. Nein Danke.
Aber vielleicht mache ich auch etwas falsch.
Will das nicht abstreiten.
Gruss Peter
 

klaus
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jun 2002 0:38   Titel: Re: SuSe 8.0 - FTP

Sauge Dir ne andere Distri. Dann hast Du
keine Probleme mehr.
Das neue yast ist sowieso eine Zumutung.
Was das bringen soll, wissen nur die
SuSejaner. Die finden ja alles so toll.
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 16. Jun 2002 4:58   Titel: Re: SuSe 8.0 - FTP

>Mir fällt nur auf, das das Verzeichnis
/Suse/inst-sys nicht da ist, so wie bei
den üblichen Versionen. Sodaß man keine
Neuinstallation machen kann.

Dann solltest Du vielleicht mal alle Dateien saugen und Dich beschweren, wenn es angebracht ist.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy