Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
RPM-Datei rekonstruieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fungs
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jul 2002 17:11   Titel: RPM-Datei rekonstruieren

Gibt es einen Befehl oder einen Weg installierte RPM-Dateien aus dem Verzeichnisbaum zu rekonstruieren wenn man die echten verloren hat?
 

nano
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jul 2002 10:00   Titel: Re: RPM-Datei rekonstruieren

Hi,
so ein Befehl ist mir nicht bekannt. Ich könnte mir jetzt auch nicht vorstellen, wie das funktionieren sollte.
Läßt sich das Paket denn im Internet nicht mehr finden?
Oder ist es so groß, daß du den Download vermeiden willst

Gruß,
nano
 

fungs
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jul 2002 16:40   Titel: Re: RPM-Datei rekonstruieren

Naja, ich hatte die Software selbst kompiliert und dann aus einer eigenen RPM-Datei installiert. Die Dateien befinden sich ja auf dem System. Die RPM-Datenbank müsste doch wissen, welche Dateien zum entsprechenden Paket gehören.
Keiner 'ne Idee?
 

dukky
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2002 19:58   Titel: Re: RPM-Datei rekonstruieren

hmm rpm --help ist dein freund

mit rpm -ql <paketname> listet er dir sämtliche dateien von installierten Paketen auf, wenn du noch ein p einschiebst (also rpm -qlp <noch nicht installiertes.rpm> ) kannst du dir zum Bsp. anschauen, was in einem Paket drin ist, dass du installieren willst.
Kannst dir dann von Hand die files zusammenklauben (bzw. mittels shell) aber um da wieder ein rpm draus zu machen brauchts noch ein spec file. Mehr kann ich dir leider auch nicht sagen.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy