Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Daten recovern
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Neotux
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jul 2002 19:10   Titel: Daten recovern

hi,
versehentlich wurde mein home verzeichniss gelöscht...
ich hab irgendwo mal gelesen, das man da "debugfs /dev/hda3" eingeben muss.
also hab ich das auch gemacht. und dann lsdel. und kurz nachdem ich den Befehl eingegeben hab, kommt die meldung "ls_deleted_inodes: Can't read next inode while doing inode scan"
was bedeutet das, und wie kann ich den Fehler beheben?
oder kennt jemand ne andere methode die daten wiederher zu stellen???
Gruss,
Martin
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 22. Jul 2002 19:28   Titel: Re: Daten recovern

Hi,

es gibt ein Programm namens recover.
Ich weiß nicht mehr, wo ich es her habe, aber es liegt u. a. auf ftp://warblade.dyndns.org/pub/linux/recover

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

k.
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jul 2002 21:13   Titel: Re: Daten recovern

>oder kennt jemand ne andere methode die daten wiederher zu stellen???
Backup einspielen?
 

Neotux
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jul 2002 21:49   Titel: Re: Daten recovern

hab kein Backup gemacht, da das system noch frisch war@k
und @Stormbringer
das sagt er, wenn ich das zu recovern versuch... was kann ich da machen???

debian:~# recover /dev/hdb3
Recover v1.3b by Tom Pycke <Tom.Pycke@advalvas.be>

Getting inodes (this can take some time)...
debugfs 1.27 (8-Mar-2002)
ls_deleted_inodes: Can't read next inode while doing inode scan
Segmentation fault
 

Neotux
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jul 2002 18:09   Titel: Re: Daten recovern

hi, kannst du mir nicht helfen?@Stormbringer
oder weiss keiner, was die Fehlermeldung bedeutet???
Es ist mit ziemlich wichtig!!!
Gruß
Neotux
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 25. Jul 2002 6:46   Titel: Re: Daten recovern

Hallo Neotux,

ich hatte Dir vor der Umstellung bereits einmal final geantwortet, aber das posting ist der Umstellung zum Opfer gefallen ..

Nein, ich habe keinerlei Erfahrung mit jenem Tool! Ich habe es lediglich einmal per Zufall im Internet gefunden, und fand es prinzipiell so praktisch, daß ich es heruntergeladen habe.

Gruß & Viel Glück
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tuxic trace
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2002 8:46   Titel: Re: Daten recovern

Ich persönlich hatte mit diesem Programm Erfolg, ist auch human zu bedienen:

http://www1.lunetix.de/download/

Es gibt ein anderes undelete tool für ext2.

http://amadeus.ece.uprm.edu/~undelete/


Zu guter letzt soll wohl auch der midnightcommander sowas können, hab allerdings keine Erfahrung damit.
 

Neotux
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jul 2002 10:53   Titel: Re: Daten recovern

hi, ich hab mir mal deinen Tipp vorgenommen, und undelete versucht zu builden.
aber ich bekomme immer gesagt:

debian:/usr/local/undelete-0.6# make
gcc -g -O2 -Wall -DHAVE_ERRNO_H -c -o dump.o dump.c
In file included from dump.c:8:
undelete.h:1: curses.h: No such file or directory
make: *** [dump.o] Error 1

was ist das für ein File, und wo ist der header dabei? ich hab schonmal google überflogen aber nix bauchbares auf den ersten blick gefunden.
vielleicht kansnt du mir helfen, welches package ich da isntallieren muss? (oder jemand anderes Wink
 

Fabian
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jul 2002 14:39   Titel: Re: Daten recovern

Dazu mußt du die ncurses-Bibliothek installieren ...

Vermutlich sit diese schon installiert, aber es gibt auch noch ein Paket ncurses-devel, welches du installieren mußt, damit ncurses-Progs sich kompilieren lassen...

cu

Fabian
 

Neotux
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jul 2002 20:27   Titel: Re: Daten recovern

hi,
gibts das ncurses-devel auch zum selber compilieren?
ich hab heute mal gegooget, aber da gabs nur die rpm packages.
aber nicht für meine distri... Wink
alsowenn jemand weiss, wos das ncurses-devel zum selber compilieren gibt, bitte melden!
 

Neotux
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jul 2002 10:04   Titel: Re: Daten recovern

ok, ich habs jetzt Wink
 

tuxic trace
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jul 2002 9:34   Titel: Re: Daten recovern

Das ncurses-devel gibt es nicht zu selberkompilieren. Wenn Du ncurses selber übersetzt, hast Du automatisch die "devel" Pakete.
Das Aufteilen einer Software in verschiede Pakete (ncurses, ncurses-devel, ncurses-libs, ...) ist eine Mode von vielen modernen Distributionen. Die machen aus einem Quelltext 3-5 Pakete. Gut oder schlecht muß jeder selbst entscheiden.
Wenn Du aber aus den Quellen übersetzt, dann hast Du immer "alles".
 

Neotux
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jul 2002 12:15   Titel: Re: Daten recovern

achso... naja... jedenfalls hab ich die lib/den header jetzt...
aber nun kommt eine andre Fehlermeldung bei dem versuch undelete zu "maken":

debian:/usr/local/undelete-0.6# make
gcc -g -o undelete dump.o ext2fs_interface.o lsdel.o recover_filenames.o undelete.o user_interface.o -lncurses -lform -lext2fs -lcom_err
/usr/bin/ld: cannot find -lext2fs
collect2: ld returned 1 exit status
make: *** [undelete] Error 1

was hat das zu bedeuten? und was kann ich dagegen machen?
danke schonmal,
Neotux
 

tuxic trace
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jul 2002 14:31   Titel: Re: Daten recovern

Nur eine Vermutung: evtl. gibt es auch ex2t-devel Pakete ?
 

Neotux
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jul 2002 9:13   Titel: Re: Daten recovern

hi...
kann mir bitte nochmal jemand helfen?
und zwar ich hab mich gestern nach diesem Paket dumm und dämlich gesucht...
gegoogelt, freshmeat, rpmfind, sorcef.
alles hat kein ergebniss gebracht...
vielleicht hab ich ja was falsch eingegeben oder so...
hat vielleicht jemand dieses packet da, oder weiss wo ich es bekommen kann???
Ist sehr wichtig!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy