Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
programme automatisch bei reboot starten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
groo
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2002 9:11   Titel: programme automatisch bei reboot starten

ich möchte meinen lotus domino-server bei jedem reboot von linux automatisch starten, vorzugsweise ohne mich dafür anmelden zu müssen, also vergleichbar mit den services von win-nt. um ihn manuell zu starten, muss ich mich als user notes anmelden und ins verzeichnis /local/notesdata wechseln und kann dann mit /opt/lotus/bin/server domino starten.
gibt es eine möglichkeit und wenn ja, wie kann ich dies umsetzen.

bin dankbar für jede hilfe
 

Joe
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2002 9:32   Titel: Re: programme automatisch bei reboot starten

In der /etc/rc.d/init.d steht üblicherweise das, was beim Systemstart angezogen werden kann.
Mache ein Script, in dem das Programm augerufen wird:
-------------------------
#! /usr/bin/sh
programname [Option]
-------------------------

Unbedingt abs. Pfad angeben.
Script ausführbar machen:
#> chmod 755 programmname

Script nach /etc/rc.d/init.d kopieren.
Ins gewünschte Runlevel-Startverzeichnis linken, z.B.:
ln -s /etc/rc.d/init.d/programm /etc/rc.d/rc.5/S88programname



Ünd auch üblicherweise linkt man dies zu zu dem in das gewünschte Run-Level-Verzeichnis, z.B nach /etc/rc.d/rc.5 mit der Option
"S[Zahl][Link_zu]".
S steht für Start. (Analog K für kill in Runlevel 0 und 6)
Zahl steht für Reihenfolge, wie die Pogramme (Scripte)gestartet werden.

Meine persönliche Anmerkung:

Bevor man administrativen Aufgaben im Linux durchführt, sollte man wenigstens mal ein Handbuch gelesen haben.

Gruss Joe
 

tuxic trace
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2002 9:41   Titel: Re: programme automatisch bei reboot starten

Wenn Notes unter dem Benutzer "notes" läuft, sollte das startskript folgendermaßen aussehen (Minimalversion):

#!/bin/sh
/bin/su - notes -c "/opt/lotus/bin/server"

Weiterhin solltest Du überlegen, ob "notes" wirklich ein passwort und eine loginshell braucht ... und überprüfen, ob "su" auch wirklich in /bin liegt bei Dir.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy