Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Boot - Probleme

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MBbeavis
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Aug 2002 11:05   Titel: Boot - Probleme

ich habe suse linux 7.0 bei mir installiert mit minimal system, welches er mir anbietet.
klappt soweit einwandfrei. nur beim booten hängt er irgendwie bei der IDE-Prüfung oder so.

wer kann mir helfen????
auf meinem anderen rechner funzt es einwandfrei.

wenn ich "normale installation" sage, bringt er mir fast zum schluss einen RPM-Fehler. - (was heisst das?)
 

Neotux
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Aug 2002 12:58   Titel: Re: Boot - Probleme

Hi,
also mit so wenig informationen kann dir glaub ich niemand helfen(denk ich)
poste doch nochmal, wo genau er sich aufhängt, IDE Prüfung beim starten von linux? bei welcher Platte? Fehlermeldung? Was hast du in deiner LILO stehen, etc.
Also RPM Fehler bedeutet, das er eine RPM datei nicht findet, oder diese beschädigt ist. (Original CD???)
guck doch einfahc mal, bei welchem Package das passiert und hau das bei der installation einfach raus...
viel erfolg,
Neotux
 

Gunter
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Aug 2002 19:57   Titel: Re: Boot - Probleme

+ Festplatte checken
+ HD-Controller checken
+ wird der HD-Controller unterstützt?
+ Muss der Kernel an einen fehlerhaften MainBoard-Chipsatz angepasst werden?
+ RAM checken!
+ CPU checken
+ Verkabelung checken (oxidierte Kontakte, Stecker raus-rein)

Ich denke, das dürften so die häufigsten potentiellen Fehlerursachen sein, die zu Deiner Beschreibung passen.
Ich hatte mal so ein Problem durch einen defekten MainBoard/IDE-Controller.
 

MBbeavis
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Aug 2002 18:28   Titel: Re: Boot - Probleme

also die letzten zeilen lauten:

Uniform Multi-Platform E-IDE driver Revision: 6.30
ide: Assuming 33MHz system bus speed for PIO modes; override with idebus=xx
PCI_IDE: unknown IDE controller on PCI bus 00 device 39, VID=1022, DID=7441
PCI_IDE: chipset revision 4
PCI_IDE: not 100% native mode : will probe irqs later
ide0:BM-DMA at 0xd800-0xd807; BIOS settings: hda:DMA, hdb:pio
ide1:BM-DMA ta 0xd808-0xd80f; BIOS settings: hdc:DMA, hdd:DMA


und dann hängt er.
muss ich im BIOS noch was ändern?
aber windows 2000 läuft.

und starten tue ich von diskette aus.
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Aug 2002 21:31   Titel: Re: Boot - Probleme

es werden zwar die beiden ide channel erkannt, aber keine geraete daran initialisiert. hast du den kernel selber konfiguriert (und ide-disk.c/ide-cdrom.c als module kompiliert)?

ansonsten wirds entweder an den kabel zu oder an den geraeten selbst liegen.
 

MBbeavis
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Aug 2002 11:09   Titel: Re: Boot - Probleme

ich habe einfach die installation durchlaufen lassen und dann beim neustart kommt er mit dieser meldung.
wo müsste ich dann eventuell änderungen vornehmen?

ich bin da der totale linux-anfänger.
 

MBbeavis
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Aug 2002 11:10   Titel: Re: Boot - Probleme

ich habe einfach die installation durchlaufen lassen und dann beim neustart kommt er mit dieser meldung.
wo müsste ich dann eventuell änderungen vornehmen?

ich bin da der totale linux-anfänger.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy