Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
einseitig drucken unter Linux??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Susanne
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Aug 2002 15:20   Titel: einseitig drucken unter Linux??

Wie drucke ich mit einem LaserJet 4000 generell einseitig und wie mit dem Befehl a2ps?
Ich arbeite mit Linux Suse.
Danke für eine Antwort
 

bethor
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Aug 2002 13:22   Titel: Re: einseitig drucken unter Linux??

Hallo,
die Frage ist leider ein wenig verwirrend, vielleicht gibt es deswegen noch keine Antwort. Einseitig wird immer gedruckt, wenn Du allerdings meinst mehrere Seiten auf einer darzustellen, dann gibt es Filter wie "mpage".

Wenn Dein Drucker richtig eingerichtet ist, sollte es reichen mit "lpr <Dateiname>" Dateien zu drucken. Das jeweilige übergebene Dateiformat wird durch den passenden Druckereintrag (Filter) in PostScript konvertiert (/etc/printcap) und an die Warteschlage der Druckvorgänge weitergereicht. Von dort wird die Datei an den postscript-fähigen Drucker gereicht. Der HP4000 sollte wie die allermeisten Laserdrucker PostScript unterstützen.

Vielleicht möchtest Du Dir auch alternative Drucksysteme wie CUPS (Common Unix Printing System) anschauen.

Ich hoffe das reicht fürs Erste...

Viel Erfolg,

bethor
 

Susanne
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Aug 2002 16:17   Titel: Re: einseitig drucken unter Linux??

Hallo
Wenn ich mit Linux drucke, wird immer die Vorderseite und Rückseite bedruckt. Ich schaffe es nicht, dass Seite 1 und Seite 2 auf zwei getrennte Blätter gedruckt werden! Ich habe es schon mit -s1 und simplex probiert!! (Ich drucke vorallem mit dem Befehl a2ps.)
Ich wäre sehr dankbar für eine Antwort
Susanne
 

nano



Anmeldungsdatum: 09.08.2002
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2002 19:45   Titel: Re: einseitig drucken unter Linux??

Hi Susanne,
schau dir mal cups an. (Das ist ein Ersatz für das angestaubte lpr)
Wenn du eine Version von SuSE benutzt sollten die nötigen Pakete bereits dabei sein.
Mit cups kannst du in der Regel die Duplex-Funktion des Druckers steuern.

Gruß,
nano
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Susanne
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Aug 2002 10:46   Titel: Re: einseitig drucken unter Linux??

Hallo nano,
Vielen Danke für Deinen Vorschlag. Klappt super!!
Grüße Susanne
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy