Absender beim mail-Komando

Antworten
Nachricht
Autor
Frank

Absender beim mail-Komando

#1 Beitrag von Frank » 26. Aug 2002 17:52

Hallo !!!

ich möchte aus einem Script eine mail verschicken. Sollte ja eigentlich kein Problem sein... aaaaber ..

der Absender stimmt ja nie. User@Host kann ich da einfach nciht gebrauchen.

hat einer eine Idee wie ich meine vollwertige Mail-Addi zusammen mit dem mail-Kommando benutzen kann?!

Im Voraus vielen Dank !

Frank

ratte

Re: Absender beim mail-Komando

#2 Beitrag von ratte » 26. Aug 2002 22:44

schick mal das ggfs. gekuerzte script und welchen mailer du verwendest, damit nicht alle, die darauf antworten wollen im dunklen rumhuehnern muessen.

ratte

Benutzeravatar
max
Beiträge: 806
Registriert: 14. Mai 2000 12:55
Wohnort: Ruhrpott

Re: Absender beim mail-Komando

#3 Beitrag von max » 27. Aug 2002 8:24

Habe ich auch mal gesucht und nichts gefunden. :<!--no-->-(
Das Einzige was hilft ist vorher ein su absenderUID
Dann wird die Mail unter einer anderen UID versendet und nicht als der User der das Skript ausführte.

Bsp.:
su username
echo "Bla Bla Bla " | mail -s "Test-Betreff"

Gruss Max
Zuletzt geändert von max am 27. Aug 2002 8:24, insgesamt 1-mal geändert.

frank

Re: Absender beim mail-Komando

#4 Beitrag von frank » 27. Aug 2002 9:29

schon klar das es mit nem su dann ein anderer Benutzer ist. aber die absender-Mail ist immernoch im Format USER@HOST und nicht meine Adresse auf die man auch einen reply machen kann. darum gehts ja.

frank

Re: Absender beim mail-Komando

#5 Beitrag von frank » 27. Aug 2002 9:33

mal ne andere Frage: woher bekommt mail die info über user und host ?! vieleicht ist das ein ansatz ...

andi

Re: Absender beim mail-Komando

#6 Beitrag von andi » 28. Aug 2002 9:04

sieh dir mal /etc/mail/genericstable an
vielleicht hilft das weiter

ach ja, nach modifizieren der datei: makemap hash genericstable.db < genericstable

vg

frank

Re: Absender beim mail-Komando

#7 Beitrag von frank » 28. Aug 2002 10:06

was hat es denn mit der virtusertab auf sich ?
Gruß Frank

andi

Re: Absender beim mail-Komando

#8 Beitrag von andi » 28. Aug 2002 11:04

Ich weiss jetzt leider nicht, ob du die virtuser mit der genericstable (die ich gemeint hab) verwechselt hast, oder ob du einfach wissen willst wozu die virtusertable gut ist. Naja egel.

genericstable: hier kann man die absenderadressen (user@host) in was vernünftiges ändern. zb:
andi@linuxserver andreas@domain.at

virtusertable: hat man einen echten mailserver (mails werden nicht über pop3 abgeholt), kann man hier die lokalen mailadressen und zugehörigen user eintragen. zb. wenn ein mail an 'andreas@domain.at' reinkommt dann soll das zu user 'andi' gehen.

um dein prob zu lösen, könntest du aber auch die mails nicht mit dem kommando 'mail' sondern mit 'sendmail -f' verschicken. (-f = from). dazu muss der user, der das script, oder das kommando ausführt, aber in der sendmail.cf als trusted user eingetragen sein.

ich würds als erstes mit der genericstable probieren, wenn das nix bringt sendmail

vg
andi

frank

Re: Absender beim mail-Komando

#9 Beitrag von frank » 28. Aug 2002 11:20

wollte nur mal wissen wofür die virtusertable da ist.

das mit der genericstable hat übrigens funktioniert..

ohne sendmail kann ich leider kein sendmail -f machen .. deshalb ja der ganze aufwand...

aber nochmal danke

Antworten