Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
export Display

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Susanne
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2002 8:43   Titel: export Display

Hallo
Ich arbeite auf einem Linux-Rechner und möchte den Bildschirm eines UNIX-Rechners expotieren. Ich führe zuerst die Befehle xhost +UNIXname, telnet UNIXname und export DISPLAY=Linuxname:0 auf meinem Linux-Rechner im Xterm-Fenster durch. Wenn ich dann allerdings mein Program auf dem UNIX_Rechner starten will blinkt es kurz auf und dann kommt die Fehlermeldung: X Protocol error: Bad value(integer parameter out of range for operation) Major opcode=255. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?
Vielen Dank im vorraus
Susanne
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 03. Sep 2002 11:10   Titel: Re: export Display

Hi!

Evtl. paßt die Farbtiefe (Bit/Pixel), die das UNIX-Programm unterstützt, nicht zum Display. Oder das Programm benötigt X Extensions, die dein X-Server nicht kennt. Viel genauer kann ich es leider nicht sagen.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2002 12:53   Titel: Re: export Display

viel schoener ist es, den gesamten x zu importieren, bei gelegenheit mach ich mal n kurztip dafuer klar.

ratte
 

matze
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2002 21:59   Titel: Re: export Display

@ratte

das würde ich gut finden ;)

matze
 

Susanne
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Sep 2002 16:07   Titel: Re: export Display

Hallo Ratte,
Hast Du mich vergessen?
Leider konnte ich das Problem noch nicht lösen. An der Farbtiefe liegt es jedenfalls nicht. Ich denke ich muß irgendwas nachinstallieren (aber was?). Mein Kollege arbeitet ebenfalls mit Suse 7.3 und bei ihm funktionierts.
Ich würde mich sehr freuen wenn Du mir erklären könntest wie man den gesamtem X expotieren kann!!!
Susanne
 

rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Sep 2002 11:46   Titel: Re: export Display

Ganz grob und nur aus dem Kopf:

in Deiner xdm-config (die auf dem exportierenden Rechner), die im allgemeinen recht gut dokumentiert ist, kannst Du angeben, welche Rechner sich das display holen dürfen - und auf welchen Schirm
sieht grob wie folgt aus (wie gesagt, keine Syntax im Kopf daher mit vorsicht. Nur für die Idee):

schlumpf:5

schlumpf wäre der Rechner, auf dem der Bildschirm dargestellt werden soll (der mit dem Monitor tanzt) und da sein 5tes Display.

Auf dem Rechner "schlumpf" könntest Du nun auf der Konsole "X -- :5" ausführen (großes X) und solltest den Logischirm vom anderen Rechner sehen (auf dem der xdm laufen muß).

Damit würdest Du nicht einmal Dein lokales Display stören und könntest mit strg+alt+f8 und strg+alt-f9 zwischen beiden umschalten (oder wo immer Deine ersten beiden X Sitzungen liegen).
So in der Art hab ich das mal hinbekommen, vermutlich nicht 100%, aber eben so gut es ging aus dem Gedächtnis.

Mit dem "chooser" kenn ich mich auch nicht aus, ist aber mit Sicherheit die elegantere Lösung.
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Sep 2002 13:36   Titel: Re: export Display

XDM-Terminal ist an die Pro-Linux Macher rausgegangen und wartet auf die Veroeffentlichung. Nur Geduld :)

ratte
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy