Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux booten über den NT-Bootloader

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andy



Anmeldungsdatum: 07.11.1999
Beiträge: 150
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 11. Sep 2002 10:40   Titel: Linux booten über den NT-Bootloader

Moin,

kann mir jemand sagen, wie ich Linux über den NT-Bootloader booten kann ?

Ciao, Andy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Ja
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2002 11:37   Titel: Re: Linux booten über den NT-Bootloader

Hi, look here

http://www.pc-magazin.de/cgi-bin/linuxtipps.cgi?0/linux/970831716/SE/Installation/0/2/#0

Sie möchten Linux und Windows NT auf einem PC gleichzeitig installieren und weiterhin den
Windows-NT-Boot-Manager verwenden. Kein Problem:

Installieren Sie dazu den Linux-Bootloader LILO im Bootsektor der Linux-Partition (zum Beispiel
/dev/hda2). Booten Sie Linux per Diskette, und kopieren Sie den Bootsektor der Linux-Partition auf
eine leere DOS-Diskette. Der entsprechende Befehl an der Linux-Kommandozeile lautet:
dd if=/dev/hda2 bs=512 count=1 of=/floppy/boot.sek
Booten Sie nun wie gewohnt Windows NT, und loggen Sie sich mit Administrator- Rechten ein.
Kopieren Sie dann die Datei boot.sek von der Diskette in das Wurzelverzeichnis der
Windows-NT-Partition. Jetzt folgt der entscheidende Schritt: Öffnen Sie die Datei c:\boot.ini mit dem
NotePad von Windows. Achtung: Diese Datei ist eventuell mit dem Read-Only-Attribut versehen,
löschen Sie dies vorher mit Hilfe des Windows Explo-rer. Fügen Sie nun am Ende der Datei die Zeile
c:\boot.sek="Mein Linux"
ein. Speichern Sie die Datei, und starten Sie den Rechner neu. Ab sofort können Sie Linux aus dem
NT-Boot-Manager starten. Wichtig: Bei jeder Änderung am Kernel muß auch die Datei boot.sek neu
erzeugt werden.

ich hoffe es beantwortet die Frage ))
mfg Dirk
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 11. Sep 2002 11:39   Titel: Re: Linux booten über den NT-Bootloader

Habe mal einfach google mit deinem Subject gefüttert:
http://www.google.de/search?q=+Linux+booten+%C3%BCber+den+NT-Bootloader+&ie=UTF-8&oe=UTF-8&hl=de&btnG=Google-Suche&meta=

(hoffe er bricht nicht um)
erster Treffer beantwortet deine Frage.
Gruss Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy