Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
MySQL

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2002 14:29   Titel: MySQL

Hallo,

habe eine Frage werden in kürze wohl auch noch mehr. Ich habe nur wenig Ahnung von Linux möchte aber gerne Lernen damit zu arbeiten. Aber nur über die Console sprich SSH. Jetzt kommt die erste Frage ich habe einen Apache Server mit PHP 3/4 und MySQL installiert, alles soweit kein Problem. Aber jetzt die Frage. Kann mir jemand sagen wie ich bei MySQL eine Datenbank nur für ein Bestimmte sLogin zugänglich mache. Sprich Benutzer X mit Passwort X kann auf Datenabnk X .. Ich weiss nicht wo und wie ich es EIntrage. Denke mal es geht aber..

Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß & Danke Christian
 

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2002 15:46   Titel: Re: MySQL

hi

bei den pro-linux workshops/server ist eine genau anleitung für LAMP
da steht auch der befehl für die passwort usw. drinnen.

mfg arno
 

Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2002 15:55   Titel: Re: MySQL

Workshops usw. habe ich gefunden aber mehr leider auch nicht ? Können sie mal den Link Posten...
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2002 18:51   Titel: Re: MySQL

zZ bereiten sich die macher von prolinux darauf vor, das forum umzustellen. auch findet man ein 'on-the-work' symbol auf der workshops seite.

IMHO ist da nur etwas geduld angesagt.

ratte
 

Lopsch
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2002 21:13   Titel: Re: MySQL

zuerst einmal sind die Benutzer der Linux-Maschine und die des MySQL-Server verschieden d.h. MySQL verwaltet eigene Benutzer diese sind normalerweise auch User der Linux-Karre müssen aber selber erstellt werden z.B. so:

mysql> GRANT SELECT,INSERT,UPDATE,DELETE
-> ON $database_name.*
-> TO $user_name@localhost
-> IDENTIFIED BY '$user_password';

wobei man das im MySQL-Prompt eingibt nachdem man sich mit dem Server verbunden hat.
$database_name ist der Datenbankname
$user_name ist der zu benutzende User ist nicht ein schon vorhandener Linux-Account sondern ein MySQL-User
$user_password ist das Passwort welches er verwenden soll um sich zu verbinden

die Doku ist gar nicht so schlecht ansonsten hier: http://ffm.junetz.de/members/reeg/DSP/main.html gibt´s auch ein paar Tipps.

Lopsch
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy