Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
telnet

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hammerP
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2002 17:18   Titel: telnet

Hi,
wie kann ich telnet starten und dann gleich einen bestimmten Befehl auf dem server ausführen ?
Mein server braucht kein login, dh wenn ich eingebe:
# telnet server port
dann bin ich gleich eingeloggt und kann bestimmte Befehle ausführen.
was ich brauche ist, einen bestimmten Befehl direkt beim Start von telnet auszuführen und dann telnet dann wieder zu beenden.
Einer ne Idee ?
Danke schonmal
 

Namina
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Sep 2002 13:24   Titel: Re: telnet

telnet server port && befehl && exit

Das && steht für: nur wenn der 1.Befehl ordnungsgemäß ausgeführt wurde, wird der 2. Befehl gestartet, wenn dieser ordnungsgemäß ausgeführt wurde, wird der 3. Befehl gestartet.

Gruß namina
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Sep 2002 18:36   Titel: Re: telnet

die $HOME/.bashrc des users editieren bzw anlegen.

die inhalte dieser datei werden dann bei jedem login (!) ausgefuehrt.

ratte
 

hammerP
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Okt 2002 14:36   Titel: Re: telnet

@namina: das geht leider nicht. er geht nur in telnet rein aber macht nix.

@ratte: das hat doch gar nix mit meiner frage zu tun !
 

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 07. Okt 2002 14:55   Titel: Re: telnet

Nimm netcat (auch als nc bekannt) statt telnet:
echo "ls" | netcat -t <IP> <port>
Ist bei so ziemlich jeder Distribution dabei. Schlimmstenfalls kennt Dein netcat die Option "-t" nicht, dann musst Du Dir die Sourcen ziehen und es selbst übersetzen.

Jochen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Oliver M.
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Okt 2002 20:51   Titel: Re: telnet

Ich habe auch ein Problem mit telnet. Ich habe meinen SuSE 8.0 Rechner ordnungsgemäß mit meinem alten Win98-PC vernetzt. Ping zeigt an, daß der Rechner ganz normal erreicht wird. Aber ein Versuch, sich mit telnet einzuloggen, scheitert (Verbindung zum Host verloren). Woran liegt's?
 

Chris
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Okt 2002 18:29   Titel: Re: telnet

@Oliver:

telnet-Deamon installiert?
/etc/(x)inetd.conf angepasst?
Portmapper gestartet?
(x)inetd gestartet?


Gruss
Chris
 

Labba
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Okt 2002 19:47   Titel: Re: telnet

Comment : Sollte man telnet wirklich noch benutzen ??
 

Chris
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2002 11:47   Titel: Re: telnet

@Labba:

Was spricht dagegen (in einem geschlossenen Netz)?


Gruß
Chris
 

rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2002 13:02   Titel: Re: telnet

Ist rsh vielleicht eine Lösung ? Wenn es Unixinern ist, kannst Du problemlos die r-Dienste statt telnet nehmen. Für telnet selber kann ich Dir leider nicht helfen.
Wobei ich es sehr zu meinem Leidwesen mit rsh nicht hinbekommen habe, die Loginskrpte auf der entfernten Maschine auszuführen (.profile & co) zu lassen, falls das von Nöten sein sollte.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy