Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DB Sicherung mittels tar, Restore: DB kaputt

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
plasmatic2



Anmeldungsdatum: 24.09.2002
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24. Sep 2002 11:24   Titel: DB Sicherung mittels tar, Restore: DB kaputt

Hallo!

Kann mir hier jemand mit einem tar Problem weiterhelfen?

Eine Datenbanksicherung mittels
# tar MLvcfff 2000000 t1.tar t2.tar t3.tar DB/
gab die Meldung aus:
tar: filexy: File shrank by xyz bytes; padding with zeros

Nachdem Zurueckspielen fand sich eine korrupte DB wieder. Ein Datenbankspezialist meinte, ein Reparieren der DB waere nicht moeglich, da etliche Zellen mit binaeren Nullen gefuellt seien.

Koennen das die Nullen sein, die tar meinte unbedingt anfuegen zu muessen?
Gibt es eine Moeglichkeit die angefuegten Nullen zu entfernen?
Sonst gab es bei der Sicherung und Rueckspielung keine Meldungen/Fehler.

Vielen Dank im vorraus

Gruss
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lopsch
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Sep 2002 13:30   Titel: Re: DB Sicherung mittels tar, Restore: DB kaputt

Es gibt eine Tool-Sammlung für kaputte Tar-Archive nennet sich tarfix. Aber selber noch keine Erfahrung mit gesammelt, hatte ein kaputtes tar.gz-Archiv das konnte es nicht reaprieren aber ich glaub in Deinem Fall, das mit den Nullen, könnte repariert werden.

Lopsch
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 25. Sep 2002 11:36   Titel: Re: DB Sicherung mittels tar, Restore: DB kaputt

Hi,

schätze mal, das Problem ist nicht tar, sondern der Versuch, eine Datenbank zu sichern, während sie im Betrieb war. Wenn das Teil keine Snapshot-Funktion oder ähnliche Unterstützung für Online-Backups hat, ist die einzig sichere Methode, die Datenbank während der Sicherung herunterzufahren, so daß kein Benutzer etwas in der Datenbank ändern kann.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

plasmatic
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Sep 2002 11:00   Titel: Re: DB Sicherung mittels tar, Restore: DB kaputt

Hallo!

Danke fuer die Antworten. Ich denke auch, dass nicht tar das Problem ist, sondern ein noch laufender Datenbankprozess. Das System auf dem das Backup durchgefuehrt wurde war mir nicht bekannt, man versicherte mir allerdings, dass alle Datenbankprozesse gestoppt sind. Dies scheint jedoch nicht der Fall gewesen zu sein..
Schade eigentlich!

Gruss
Norman Doll
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy