Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mandrake 9.0; tmp-Verzeichnis beim Booten automatisch löschen?!?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Melanie
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2002 7:53   Titel: Mandrake 9.0; tmp-Verzeichnis beim Booten automatisch löschen?!?

Hi,

Anfängerfrage (nehme ich jedenfalls an):

Nach diversen Problemen mit der Installation von SuSE 8.0 habe ich mir zum Kennenlernen mal Mandrake 9.0 heruntergeladen, habe damit aber genau das gleiche Problem wie vorher mit SuSE, nämlich:

Nach einem ersten erfolgreichen "grafischen" Login unter/zu KDE werde ich da (KDE) nicht mehr hineingelassen (Gnome/Windowmaker pp. funktionieren dagegen tadellos). Inzwischen habe ich festgestellt, dass es (wohl bei beiden Distris) funktioniert, wenn ich unter Gnome oder auf Kommandozeilenebene den kompletten Inhalt des TMP-Verzeichnisses lösche. Nun wäre es allerdings ziemlich umständlich jedesmal nach dem Booten aus der grafischen Anmeldung mit Strg+Alt+F1 in die Kommandozeile zu wechseln bzw. erstmal eine grafische Benutzeroberfläche zu öffnen, die ich nicht benutzen will, um dann im Rahmen einer erneuten Anmeldung (doch noch) in den/die KDE zu kommen.

Ich meine, während der Installation irgendwo eine Option "tmp-Verzeichnis bei jedem Systemstart löschen" o.ä. gesehen zu haben. Gibt es eine Möglichkeit, das System nachträglich noch so zu konfigurieren, dass das klappt? Ggf. wo?

Besten Dank im voraus!!!
 

namina
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2002 8:29   Titel: Re: Mandrake 9.0; tmp-Verzeichnis beim Booten automatisch löschen?!?

Schreib dir doch einfach ein kleines Script, welches das Löschen erledigt.

z.B.
#!/bin/sh
rm -r /tmp/*
exit 0

Ich kenne Mandrake nicht, daher kann ich dir nicht sicher sagen, wo du dieses Skript zum starten eintragen musst.
 

Melanie
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2002 8:48   Titel: Re: Mandrake 9.0; tmp-Verzeichnis beim Booten automatisch löschen?!?

Vielen Dank für den Tipp, aber ich bin Linux-Anfänger und wüsste auch sonst nicht, wo ich "ein kleines Skript" unterbringen müsste, damit es überhaupt (und idealerweise bei jedem Start) ausgeführt wird. Könntest Du noch etwas "nachlegen"?!?
 

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2002 11:11   Titel: Re: Mandrake 9.0; tmp-Verzeichnis beim Booten automatisch löschen?!?

hi

kenne mandrake leider auch nicht aber redhat (ist angeblich gleich)

schau ob es eine boot.local giebt dort kannst du die befehle direkt eintragen oder auf das script verweisen.
sauberer wäre allerdings es im init.d verzeichniss abzulegen und im entsprechenden runlevel rc.5 (bei grafischen login glaub ich) einen link auf das script im init.d verzeichniss zumachen zb.: ln -s /etc/initd./tmplöschenscript /etc/rc.5/S10templöschenscript anzulegen. S ist für start und die zahl für die reihenfolge.

hoffe es hilft
mfg
arno
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Okt 2002 8:18   Titel: Re: Mandrake 9.0; tmp-Verzeichnis beim Booten automatisch löschen?!?

Hi,

setze einfach in /etc/sysconf/system die Zeile
CLEAN_TMP=1
rein. Dann wird durch das Mandrake-spezifische Skript /etc/init.d/mandrake-everytime das /tmp/Verzeichnis aufgeräumt.

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy