Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Suse / GA-7VRXP

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cheg



Anmeldungsdatum: 01.10.2002
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 01. Okt 2002 13:20   Titel: Suse / GA-7VRXP

Hi!
Habe folgendes Problem:
Ich möchte gerne mein Suse Linux 7.2 auf eine HF installieren die am RAID Controller (PDC20276) des GA-7VRXP hängt installieren (Controller läuft aber im ATA Modus). Leider erkennt Yast den Controller nicht und gibt somit immer aus, daß es im System keine HDs gebe. Nun bietet Promise eine Bootdisketten an auf der der nötige Treiber drauf seien sollte; leider hilft das auch nicht, denn er findet die HD immer noch nicht Sad .
Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen kann? Alternativ: Welche Distri hat einen Kernel integriert, der aktuell genug ist, um die RAID Controller zu erkennen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Nov 2002 19:58   Titel: Re: Suse / GA-7VRXP

Hallo ich habe das selbe Problem. Habe das selbe Mainboard, aber Suse 8.0. Du Suse aber keine HD findet habe ich mir bei Gigabyte entsprechende Treiber runtergeladen(http://www.gigabyte.de/support/service_index.htm). Damit habe ich mir nun eine Bootdiskete und eine Distkette mit dem Treiber gemacht, so wie es in der Readme steht. Wenn ich nun mit der Bootdiskete boote, kann ich danach eingeben wo von gebootet werden soll. Laut Readme gebe ich hier "Promise" ein und drücke die linke "ALT" Taste. Nun erscheint Rechts unten der Schriftzug "FastTrack Driver Disk". Wenn ich jetzt aber mit "Enter" bestätige werden 2 Dateien geladen und dann wird mir gesagt, dass Booten sei fehlgeschlagen. Kann ich nachdem ich bei boot "promise" eingegeben und die Alt-Taste gedrückt habe, so dass der besagte Schriftzug erscheint, diesen irgendwie aktivieren oder so??? Die Readme geht nämlich damit weiter, dass ich die Disketten wechseln soll wenn Linux es anfordert. Bloß macht Linux garnichts wenn ich nur die Alt-Taste drücke. Hier ist der entsprechende Auszug aus der Readme-Datei. Ich hoffe mir kann jemand helfen.
Vielen Danke

Readme-Auszug:
To install the FastTrak Series Linux Driver into a NEW SYSTEM:

1) Start the SuSE install by booting from the "Promise Boot Diskette"
2) At the ">>> SuSE Linux 7.x <<<" installation screen, a "boot:" prompt
will appear at the bottom of the screen. Type 'promise' to booting and
press the left "Alt" key for FastTrak Driver Disk.
3) Insert the Promise FastTrak Driver Diskette when Syslinux
displays "Please insert the Promise FastTrak Driver Disk...".
4) If the chipset on your Promise Controller is PDC20265, PDC20267 or
PDC20270, (FastTrak 100 Lite, FastTrak 100 or FastTrak 100TX2), when
"Custom LILO installation" menu is displayed, please type parameters
(see Note 3.1 below) in the Kernel boot parameters field and enabling
"Use the linear option".
5) Continue with the installation as normal.
6) If you are install SuSE 7.1 or 7.2, Please ignore this and proceed to
step 9.
When the "The LILO boot sector has been written to disk..." dialog box
appears, press Alt-Ctrl-F2 and again insert the "Promise FastTrak
Driver Diskette" in the floppy drive.
7) Issue the following commands at the # prompt to setup
the FastTrak Series Linux Driver:
# chroot /mnt
# mount /dev/fd0 /floppy
# cd /floppy
# sh setup-ft
# cd /
# umount /floppy
# exit
Cool Press Alt-Ctrl-F7 and continue with the installation as normal.
9) After installation has completed, please re-boot system without the
Promise boot disk.


[NOTE]
3.1 "ide0=0x1f0,0x3f6,14 ide1=0x170,0x376,15 ide2=0 ide3=0 ide4=0 ide5=0
ide6=0 ide7=0 ide8=0 ide9=0"
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy