Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
XFS alltagstauglich?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Flo
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Okt 2002 16:46   Titel: XFS alltagstauglich?

Hallo,

die EDV-Abteilung (= u.A. ich) unserer Firma soll auf einem SAMBA-Server die erweiterten Zugriffsrechte von NT (ACLs) realisieren. Für ext2 respektive ext3 gibt es ja bekanntlich Patches. XFS unterstützt ACLs von Haus aus. Meine Frage:
Ist XFS alltagstauglich für den Firmeneinsatz? Auf dem SAMBA-Server lagern über ein VPN eingehende (temporäre) wichtige Dateien. Ein Datenverlusst wäre also nicht erwünscht... Ich will auf ein Journalling Filesystem setzten, um geringe down times zu haben, die Geschwindigkeit ist eher nebensächlich.

Danke für jede Einschätzung
Flo
 

bazik
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Okt 2002 17:33   Titel: Re: XFS alltagstauglich?

>Ich will auf ein Journalling Filesystem setzten,
>um geringe down times zu haben, die Geschwindigkeit ist eher nebensächlich.

In dem Fall würde ich ext3 empfehlen. Aber nur aus dem Grund, das ich persönlich
EINE schlechte Erfahrung mit XFS gemacht hab. Nach 3maligem Absturz des Computers
(Hardware bedingt) hatte ich nen korruptes Dateisystem und konnte nur mit Mühe, Not
und xfs_repair meine Daten retten.
ext3 ist da "etwas" ausgereifter und wäre sicherlich die bessere alternative. Aber
lass dich nicht von meinen XFS-Erfahrungen schocken Wink

mfG,
bazik
http://0x1337.net
 

Flo
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Okt 2002 18:36   Titel: Re: XFS alltagstauglich?

ext3 setzte ich auf meinem PC zu Hause ein und bin sehr zufrieden. Nur habe ich privat natürlich etwas geringere Ansprüche. Schade nur, dass ext3 von Haus aus (ohne gepatche) nicht ACL unterstützt. Sonst wäre es wohl ein Kandidat.

MfG
Flo
 

spaci76



Anmeldungsdatum: 05.07.2001
Beiträge: 191
Wohnort: Heidesheim

BeitragVerfasst am: 03. Okt 2002 8:47   Titel: Re: XFS alltagstauglich?

hi ,

ich benutze xfs und das schon seit ich gentoo verwende bisher noch nie probs auch bei systemausfällen lief bisher der rechner immer sauber hoch .. ich selbst hab schlechte erfahrungen mit reiser und ext3 gemacht .. will hier aber kein "war" erfachen, nein das sind meine erfahrungen.

also ich würde jederzeit auf xfs setzen ...

ps hab auch samba laufen IMMER

cu spaci76
_________________
Brauchst du Toner für Drucker dann nix wie ab zu
http://www.tonersector.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

tmmw
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2002 10:21   Titel: Re: XFS alltagstauglich?

XFS ist toll, zumindest solange man keine Stromausfälle hat. Ich habe 768 MB Ram und folglich einen sehr grossen Cache. Da eine unfähige Benutzerin immer auf den "On" Schalter zum Abschalten drückte, musste ich öfter mal mit xfs_repair anrücken. Das nervte. Mit Ext3 hab ich nach Crash immer gute Erfahrung gemacht.

Fazit: Wenn du keine häufigen "Stromzufuhrunterbrüche" hast nimm XFS. Sonst...
 

Flo
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2002 11:24   Titel: Re: XFS alltagstauglich?

Moin,

Stromausfälle werden (hoffentlich) nicht eintreten. Der Server hängt an einer UPS. Nächste Woche werde ich mal XFS an einem ausrangierten PC ausprobieren.

Danke
Flo
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy