Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kernel Update

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alex
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Okt 2002 14:49   Titel: Kernel Update

Hi, ich hab folgendes Problem (bin noch Newbie)
Ich habe Suse 7.3 mit Kernel 2.4.10-4GB installiert. (Standart Installation, habe nur Bind8, DHCP, und Mysql hinzugefügt)
ich wollte nun den Kernel
2.4.19 von Kernel.org installieren.
ich bin folgendermassen vorgegangen:
1. habe das tar.gz ins root dir kopiert
2. dann habe ich es mit hilfe vom Midnight Commander entpackt.
3. dann habe ich ../linux/scripts/patch-kernel ausgeführt
4. danach make mrproper
5. dann make oldconfig (um meine alte Kernel Config zu behlaten)
6. dann make dep
7. dann habe ich make install ausgeführt
8. danach make modules
9. und zu guter letzt make modules_install

Das /lib/modules/2.4.19 wurde auch erstellt.
dann habe ich noch /sbin/lilo ausgeführt und neu gebootet,
doch es wird immer noch der kernel 2.4.10-4GB gebootet.
Was habe ich falsch Gemacht??
Bzw. wie geht das richtig??

Mfg
Alex
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 05. Okt 2002 14:59   Titel: Re: Kernel Update

Hast Du das erstellte Image als bootimage angegeben?
Bspw. nach der Kompilierung das erzeugte /usr/src/linux/arch/i386/boot/bzImage.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Alex
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Okt 2002 15:14   Titel: Re: Kernel Update

Jo, nur das bzImage wurde nicht gebootet
 

Alex
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Okt 2002 15:19   Titel: Re: Kernel Update

Bei mir lag das BzImage auch nicht in /usr/scr...
sondern im verzeichniss (aus dem habe ich auch die Install gestartet)
../arch/i386/boot

Hoffe du kannst mir weiterhelfen
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 05. Okt 2002 17:47   Titel: Re: Kernel Update

Wie ... dass Ganze liegt nicht unter /usr/src/linux, wobei linux dabei ein sym. link zu /usr/src/linux-2.4.19 (oder so) ist? Warum das denn nicht? Kann bei einigen Programmen zu Problemen führen.

Naja, steht denn in Deiner lilo.conf image = /boot/bzImage oder image = /boot/vmlinuz?
Es sollte eigentlich nicht nötig sein, daß bzImage in vmlinuz umbenannt wird, kann mich aber irren.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Alex
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Okt 2002 7:46   Titel: Re: Kernel Update

Kannst du mir nochmal helfen?
Also ich hab wohl folgende Fehler gamacht.
1. ich habe aus dem root dir die kernelkompilierung angestossen, und nicht aus
/usr/scr/
2. ich glaube das ich mich in einem punkt wohl falsch entschieden habe.
habe mit make oldconfig meine alte konfig übernehmen wollen. Muss einen Kernel für i386 haben, und ich glaube er hat mir den für i586 kompiliert, und deshalb liess sich das BZImage nicht starten

Kannst du mir vielleicht sagen, wie ich das richtig zu machen habe?
Habe mit Linux noch nicht viel gemacht.

Gruß
Alex
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 07. Okt 2002 8:10   Titel: Re: Kernel Update

Hallo,

es sollte folgendermaßen laufen:
- lösche den symb. link /usr/src/linux
- entpacke den kerneltree nach /usr/src/ (so daß es einen Aufbau á la /usr/src/linux-2.4.19 hat)
- erstelle einen symb. link linux (ln -s linux-2.4.19 linux) in /usr/src
- wechsle nach linux (cd linux -> absolut ist dies /usr/src/linux)
- führe ein make oldconfig aus (es sollte eine Datei .config oder config erstellt werden - bei zweiterem diese in .config umbenennen)
Wenn dies erfolgt ist, sollte es reichen, wenn Du folgende Schritte befolgst (ansonsten können per make menuconfig die Kerneloptionen eingesehen und angepaßt werden):
- make dep
- make clean
- make bzImage
- make modules
- make modules_install
- cp /usr/src/linux/arch/i386/boot/bzImage /boot
Ich sichere dann immer die vorhandene vmlinuz
- cd boot
- mv vmlinuz vmlinuz.%alteKernelversion%
- mv bzImage vmlinuz
- lilo
- mk_initrd
- lilo
- reboot

Dies setzt natürlich voraus, daß es vorher _keine_ Fehlermeldungen gab!!!
es ist mir auch bewußt, daß man einige Kommandos zusammenfassen kann, für einen generellen Überblick erwähne ich aber lieber die lange, ausfürhliche Schreibweise.

btw: ich würde Dir empfehlen, erst einmal den von SuSE bereitgestellten kernel 2.4.16 zu installieren - zumindest sind dort dann alle von SuSE hinzugefügten patches enthalten, bspw. alsa.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Alex
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Okt 2002 8:17   Titel: Re: Kernel Update

Danke
Ich werde deinen Rat befolgen.
Versuche erst aber noch zum letzen mal 2.4.19 zu nutzen.
Wenn das nicht funktionieren sollte, werde ich den 2.4.16 als rpm von Suse nehmen.

Ich finde es super, das mir jemand hilft
Nochmals Danke

Gruß
Alex
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy