Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Reiserfs / Reiserfsck

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rudolf



Anmeldungsdatum: 02.10.2002
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 07. Okt 2002 11:12   Titel: Reiserfs / Reiserfsck

Hallo,
ich habe ein ernstes Problem nit Reiserfs.
Vielleicht ersteinmal zum derzeitigen Ist-Zustand: 3 HDD's sind via
Logical-Volume-Manager in einem Samba-Datei-Server(Suse7.2) zu einem Volume (sagen wir mal Device: /dev/maxtor/120gb) zusammengeschaltet. Als Dateisystem kommt Reiserfs zum Einsatz. Alles lief super bis zu dem Zeitpunkt, als ich auf ein Zweites, genauso aufgebautes Volume, ein Backup machen wollte. Seit dem läßt sich /dev/maxtor/120gb nicht mehr mounten. Scheinbar sind die Daten auf dem Device noch vorhanden, das zeigt jedenfalls ein Blick mit mc+f3 an, aber irgendetwas hat sich am Dateisystem verändert. Ich habe mir die neuesten Reiserfsprogs (3.6.3) runtergeladen und versucht das Filesystem zu reparieren, leider ohne Erfolg. Es kommt mit ./reiserfsck --check die meldung "cannot read block 294607" und mit ./reiserfsck --rebuild-tree "bad root block 4294697295 aborted" (und das immer an den selben Blöcken).

Frage:
Gibts eine Möglichkeit fehlerhafte Blöcke einzeln zu reparieren, wenn ja
wie, oder sie beim check zu überspringen? (wenn die Schalter -f und -r
dafür gedacht sind, dann hat das bei mir nicht funktioniert) in den
man-reiserfs werde ich diesbezüglich (Datenrestaurierung) nicht
fündig.

Über Hilfe oder etwaige Tipps würde ich mich freuen.
Grüße Rudolf
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy