Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
bash-funktion

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andre
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2002 10:49   Titel: bash-funktion

hi,
und schon wieder tut sich hier ein problem auf

ich moechte den inhalt der variable "$WERT" ueberpruefen. Wenn der das erste zeichen von "$WERT" kein "-" und "$WERT" mit dem string "foobar" endet, soll ein "ok" ausgegeben werden. andernfalls ein "failed".

WERT=test.foobar -> "ok"
WERT=-test.bla -> "failed"

gruss,
andre
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2002 10:59   Titel: Re: bash-funktion

Reguläre Ausdrücke beim grep sind Dein Freund:
code:

if echo "$WERT" | grep '^[^-].*\.foobar$' >/dev/null 2>&1 ; then
echo "Ok."
else
echo "Passt nicht."
fi


Der RA bei grep aufgelöst:
  • ^ "Treffer muss an Anfang des Textes liegen"
  • [^-] "Genau ein Zeichen, dass aber kein Minus-Zeichen sein darf"
  • .* "beliebig viele beliebige Zeichen (auch Null!)"
  • \.foobar "Dieser Text an und für sich"
  • $ "Treffer muss am Ende des Textes liegen"
    Man kann sicherlich auch mit der Parametersubstitution ${%}, ${%%}, ${#} und ${##} arbeiten, das wird dan aber m.e. von der Struktur her unleserlich. Bei meiner Lösung ist nur der RA unleserlich, aber das ist normal .

    Jochen
  •  

    andre
    Gast





    BeitragVerfasst am: 09. Okt 2002 11:01   Titel: Re: bash-funktion

    hi,
    THNXS fuer deine _schnelle_ hilfe

    gruss,
    andre
     

    Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
         Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
    Seite 1 von 1

     
    Gehen Sie zu:  

    Powered by phpBB © phpBB Group
    pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy