Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Problem mit XF4.2.1 und iBook2

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Benjamin Kl.
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Okt 2002 19:39   Titel: Problem mit XF4.2.1 und iBook2

moin

ich hab ein problem mit XF4.2.1 . folgendes:
ich kann mein notebook in den susbend schicken. das klappt. nur wenn ich es wieder aus dem suspend holem, schmiert mir X11 wech. das notebook läuft noch, nur X11 macht dermaßen ein abgang, das keine tastatureingaben und/oder maus mehr geht. da hilft nur noch remote einloggen und x killen. wenn ich nicht im X11 bin, dann kann ich es ohne probleme wieder aus dem suspend holen, ohne das was passiert. dabei ist es egal, ob X11 läuft oder nicht. ganz lustig an der sache ist, das wenn der xserver läuft, ich auf eine konsole wechsle und dann in den suspend gehe, der xserver nicht abraucht. das notebook kommt aus dem suspend, ich wechsle in X11 und es geht weiter. aber sobald ich den fehler mache, und im X beleibe, geht nichtsmehr (auser remote).

hat einer das gleiche problem? oder kennt einer sogar ne lösung (auser das ich nicht im X sein darf, wenn ich das ding in den suspend schicke Smile )?

Systemconfig:
-Notebook: Apple iBook2 (600MHz)
-Kernel: 2.4.19-rc3-ben0 (gcc-2.95.4) und/oder aktueller benh-kernel (hab auch schon alle gcc versionen durchprobiert)
-pmud: v0.10-2
-dist: Debain GNU/Linux sid
-XF86Config-4: auf anfrage :)

danke schonmal an alle im vorraus ...

Benjamin Kl.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy