Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ganz doofe Frage

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mike
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2002 11:20   Titel: ganz doofe Frage

wie logge ich mich als root ein?

habe suse 8.0 und bei der installation einen user eingegebene gehabt.
habe schon Root, root, Admin, admin, Administrator, administrator versucht.

ja, ein root passwort hatte ich auch vergeben.

wäre nett wenn mir jemand helfen könnte, denn ohne root kann ich den doofen smb.conf nicht ändern und kriege mein netzwerk nicht in gang.

tschö,
mike
 

dave_g22
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2002 11:26   Titel: Re: ganz doofe Frage

als "root"(eingeben ohne Anführungszeichen), wenn dann der login nicht klappt, liegts am Passwort. Als Bemerkung: Linux unterscheidet zwischen groß und kleinschreibung auch beim Passwort.
 

Dino
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2002 14:13   Titel: Re: ganz doofe Frage

Hallo !
Es gibt keine doofen Fragen, nur doofe Antworten
Wenn das Login kommt, einfach root eingeben.
Danach, wenn er nach dem Passwort fragt, das Passwort eingeben.
Groß- und Kleinschreibung beachten !!!
Wenn du das Passwort nicht mehr weißt, hast du ein Problem !!
Lösung:
1. Mit Rescue-System booten (z.B. SuSE-CD) und als root anmelden
2. deine root-Partition mounten (z.B. mit mount /dev/hda1 /mnt wenn die 1 Partition der 1 Master-HD deine Root-Partition ist)
3. mit cd nach /mnt/etc wechseln ( cd /mnt/etc)
4. mit dem Editor deiner Wahl die Datei shadow laden (vi shadow)
5. Den Eintrag für den root suchen.
sieht irgendwie so aus:
root:zGTn75Hnj6s5k:11883:0:10000::::
6. nach dem ersten : die Zeichenkette bis zum zweiten : ändern (das ist das verschlüsselte Passwort)
Passwort - 123456 heißt verschlüsselt z.B. f4cN7qDsoGARI
Habe ich jetzt einfach mal erzeugt
7. Datei speichern und neu booten.
Danach kannst du dich als root mit 123456 als Passwort einloggen.
Ich hoffe, das es dir weiterhilft.
Gruß
 

cd



Anmeldungsdatum: 19.12.2000
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 16. Okt 2002 16:01   Titel: Re: ganz doofe Frage

einfach den string root:zGTn75Hnj6s5k:11883:0:10000::::
gegen
root::11883:0:10000::::
ersetzten, dann ist das Passwort geloescht (leer)

Gruesse, Clemens
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Dino
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Okt 2002 12:14   Titel: Re: ganz doofe Frage

Hi Clemens!
Hast recht.
Auf die einfachsten Sachen kommt man immer am Schluß
 

muesli
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Okt 2002 16:51   Titel: root-shell

geht es unter suse 8.0 immer noch, beim bootmenü von lilo ganz am anfang
(wo man auch den kernel auswählt) als bootparameter
init=/bin/bash
anzugeben???
so habe ich es mal geschafft auf einem 7.3er system ohne root-passwort
eine root-shell zu kriegen!

bitte um antwort..

mfg, müsli
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy