Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Einstellungen beim Windows98 clienten ( für einen Router)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 22. Okt 2002 10:13   Titel: Einstellungen beim Windows98 clienten ( für einen Router)

Hi, habe Suse 7.3 als Router laufen, habe über eth1 auch eine Verbindung zum Internet herstellen können, eth0 hat Verbindung zum LAN (Samba läuft ohne Probleme) kann mir jemand weiterhelfen was ich unter Windows alles einstellen muss?
Einen Proxy habe ich unter Suse nicht installiert, also brauche ich den jawohl auch nicht unter Windows einstellen,....
und da ich keinen Nameserver auf meinem Router laufen habe (noch nicht) muss ich bestimmt den von meinem Provider einstellen, oder? (in meinem Fall t-online)
Ich habe meinen Router bisher nur als Gateway eingetragen, allerdings klappts auch noch nicht.Aber nen User(account auf dem Router) brauche ich dafür doch bestimmt nicht!?...oder?

Ich würde mich echt freuen wenn ihr mir weiterhelft!
Gruß Simon
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 22. Okt 2002 11:23   Titel: Re: Einstellungen beim Windows98 clienten ( für einen Router)

ergo läuft dein Router nicht als Router, sondern ist bloß eine Kiste mit 2 Netzwerkkarten.
Vermutlich hast du im LAN einen privaten IP-Bereich?
Demnach muss dein Router maskieren/NATten. Wenn du dabei bist kannst du also auch gleich aus deinen Router eine Firewall machen.
Mein Tipp: Lese hier auf PL die Berichte zu Firewalling oder bemühe google.
(http://www.google.de/search?q=iptables&ie=UTF-8&oe=UTF-8&hl=de&btnG=Google-Suche&meta= , gleich der erste Treffer)

Dein Problem:
Du hast im Netz private IP. (zB:192.168.x.y) die werden im Inet nicht geroutet.
Somit finden die Antworten auf deine IP-Pakete nicht zurück.
Dein Router muss aus deiner IP=192.168.0.10 eine offizielle machen.Damit die Quell-Adresse auch stimmt. DAfür bekommt dann dein Router die Antworten auf die Quell-Adresse,
Er "weiß" dann das das Paket für 192.168.0.10 war, ändert die Ziel-Adresse vom Antwort-Paket und stellt es dann zu.

Gruß Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 22. Okt 2002 12:13   Titel: Re: Einstellungen beim Windows98 clienten ( für einen Router)

Hi, Danke!
Klingt logisch was Du sagst,...
ich werde mir wohl mal das Firewall "tutorial" von HJB (glaube ich) anschauen - das habe ich zuhause noch igendwo ausgedruckt rumliegen,...
Das mit dem Masquerading und NAT kann ich als Optionen bei der Firewall dann einstellen, oder?
Gruß Simon
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Härtie
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2002 12:36   Titel: Re: Einstellungen beim Windows98 clienten ( für einen Router)

mach dir ein kleines script
eth1 ist doch die karte zum internet.
dann:

#!/bin/sh

iptables -t nat -A POSTROUTING -o eth1 -j MASQUERADE
echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward


starte es und sorge dafür das es beim booten ausgeführt wird.
alles weitere zum filtern portforwarding und so weiter kannst du ja der oben genannten beschreibung entnehmen. du wirst dich eh besser mit ip tables befassen müssen, aber damits erst mal geht mach es so.
 

simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 22. Okt 2002 13:32   Titel: Re: Einstellungen beim Windows98 clienten ( für einen Router)

Jo, Danke Smile
werde es mal ausprobieren wenn ich wieder zuhause bin,...
(Da freut sich meine Mutter, dann müssen nicht immer die Kabel umgesteckt werden )
Dankeschön Simon
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 23. Okt 2002 17:24   Titel: Re: Einstellungen beim Windows98 clienten ( für einen Router)

Moin, kannst du mir vielleicht noch sagen ob die RC.config (bei Suse) die Datei ist wo ich das Script reinschreiben muss damit das Script bei jedem Start gestartet wird?
Gruß Simon
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy