Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Swap

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lockenhaupt



Anmeldungsdatum: 27.10.2002
Beiträge: 1
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 27. Okt 2002 15:41   Titel: Swap

Guten Tag
Ich bin ganz neu und sozusagen noch jungfrau in sachen Linux, da ich nun aber die nase voll habe vom MS habe ich mir schnell mal gedacht " ach schmeisste doch mal Linux auf deinen alten Laptop " gesagt getan ein paar handbücher gekauft und alles vorbereitet. Hei der daus nach einigen anfangsschwierigkeiten ging es dann doch endlich los ( wenn die doch in den handbüchern mal so schreiben würden , das ich dummer user das auch mal verstehen würde)
Nun den alles rappelt und der bildschirm wird bund , hach freu ich mich dachte ich doch ich bin dann doch nicht so doof , hätte ih das doch nicht zu früh gedacht.
Irgendwie meint Linux das mein arbeitspeicher zu klein ist, ich bekam vollgende fehlermeldung:
Your Computer dosen`t have enough mamory to run YaST.
To contuning activate some swap space.
Nachdem ich dann Enter gedrückt habe bekam ich vollgende meldung :


Please enter the swap partition ( eg. /dev/sda2)
Dachte ich mir also gebe ich
/dev/sda2 ein und drückte enter
aber ich bekam nur eine fehlermeldung das dieses nicht richtig ist

?????????????????????????????????????????????????????
Was soll ich nun bitte machen ??? Kann mir vieleicht jemand weiterhelfen ?

Vielen dank für eure antworten.
lockenhaupt
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

garnix
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Okt 2002 16:06   Titel: Re: Swap

(alter Laptop ? und welche Distribution ?)
Kommt die Meldung bei der Installation ?
Dann ist zu wenig RAM im Laptop.
 

Simon
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Okt 2002 17:16   Titel: Re: Swap

Tach,
Linux legt im Gegensatz zu Windows seine Daten erst in den Ram - und wenn dieser dann voll ist in die Swappartition - , da dieser deutlich schneller ist. Für eine graphische Installation (und auch den graphischen Betrieb) brauchst du mindestens 64mb ram und das heißt nicht, dass man damit am ende gut arbeiten kann (vorallem nicht mit KDE und GNOME). Du hast jetzt 3 Moeglichkeiten:

- Eine text-lastige Installation. Diese benutzt du, wenn du zu Beginn der Installation "Manual Installation" waehlst. Diese kommt auch mit weniger Ram aus.

- Im Voraus eine Swappartition einrichten. Dies ist allerdings etwas komplizierter. Warum das bei dir nicht funktioniert hat, ist ganz einfach zu erklaeren. Unter Unix-Systemen gibt es ein Motto: "Everything is a file". Das heißt, dass auch Geraete eine Datei zugewießen bekommen, ueber welche man sie anspricht. Diese liegen dann im Ordner /dev. "dev" laesst sich von "devices" ableiten ; ). Die Datei /dev/sda2 ist stellvertretend fuer die 2. Partition auf der ersten SCSI-Festplatte. Da du diese allerdings nicht hast, bekamst du natuerlich einen Fehler. Die fuer dich relevanten (IDE-Geraete-)Dateien heißen /dev/hd**. Das erste * ersetzt man durch a,b,c,d,usw.
a benutzt man, wenn das Laufwerk (CD/HD) Primary Master ist; b tritt beim Primary Slave in Kraft und c steht fuer den Secondary Master, usw.(das ganze wird analog fortgefuehrt).

- Ram aufruesten.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy