init.d-Startscript funktioniert nicht

Antworten
Nachricht
Autor
IchBins

init.d-Startscript funktioniert nicht

#1 Beitrag von IchBins » 28. Okt 2002 11:47

Hi,

Damit der SETI@Home-Client gleich beim Hochfahren startet, habe ich mir ein kleines Init-Script gebastelt, das in den verschiedenen Runlevels ausgeführt werden sollte.

Das Script funktioniert perfekt, wenn ich es z.B. mit dem SysV-Initeditor starte, oder wenn ich es manuell mit

/etc/init.d/seti start

von der Konsole aus aufrufe. Lediglich beim Hochfahren klappt das nicht. Da bekomme ich zwar eine Meldung

SETI [OK]

aber Seti läuft hinterher nicht. Irgend was ist beim hochfahren also anders.

Hat jemand eine Idee, was?

Thx schon mal!

Jochen

Re: init.d-Startscript funktioniert nicht

#2 Beitrag von Jochen » 28. Okt 2002 15:04

Hast Du darauf geachtet, dass das Netzwerk oben ist, bevor der SETI@Home-Client gestartet wird?

Jochen

IchBins

Re: init.d-Startscript funktioniert nicht

#3 Beitrag von IchBins » 28. Okt 2002 17:32

Ja das passt. Irgendwie fehlt auch der Text-Output vom SETI-Client, d.h. vermutlich kommt er gar nicht erst zum zuge. Gibts denn irgend wo ein Logfile, in dem man eventuelle Fehlermeldungen finden könnte?

ChrisPr

Re: init.d-Startscript funktioniert nicht

#4 Beitrag von ChrisPr » 29. Okt 2002 9:01

füge mal in der ersten zeile ein -x hinter die bash -- dann kannst du auf der Konsole sehen was er macht wenn das script startet

es wäre sicherlich von vorteil wenn du im script vorher ein
cd /zum/seti/dir machst
und dann erst ein
./setiathome -parameter

grüsse

ChrisPr

Antworten