Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Programmierumgebung C++/Fortran

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tom
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Nov 2002 9:57   Titel: Programmierumgebung C++/Fortran

habe SuSE 8.1 und KDE und suche eine gute Programmierumgebung (mit Debuggerunterstützung) für C++ und Fortran. kann mir da jemand helfen?
Vielen Dank
 

andy



Anmeldungsdatum: 07.11.1999
Beiträge: 150
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 05. Nov 2002 12:48   Titel: Re: Programmierumgebung C++/Fortran

such mal nach xwpe unter www.freshmeat.net
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Tom
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 9:32   Titel: Re: Programmierumgebung C++/Fortran

Ja, macht einen ganz guten Eindruck. Vielen Dank.
Ich habe noch von dem Kdevelop gehört. Dort sollte doch auch eine Debugger Unterstützung drin sein, oder? Kann man dort auch beide Sprachen (C/C++ und Fortran) verwenden?
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 9:37   Titel: Re: Programmierumgebung C++/Fortran

@ tom

wie kommt's, dass du (offenbar) programmieren kannst, aber (augenscheinlich) nicht googlen?

komich...

ratte
 

Tom
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 10:19   Titel: Re: Programmierumgebung C++/Fortran

hi ratte

ich habe nicht gesagt, dass ich nicht programmieren kann. bisher lief das aber nur unter windows mit mfc. kann auch schon googeln... habe ich auch gemacht. habe auch im programmierabteil hier im forum geschaut... Ergebis: anjuta, kde studio, eclipse.
Meine Frage hier hat den zweck, meinungen und erfahrungen bezüglich programmierumgebungen unter linux zu bekommen (vor allem in bezug auf 2 sprachen). ich dachte, ein forum ist genau dafür da. oder muss man, deiner meinung nach erst seinen lebenslauf posten, bevor man eine frage stellen darf? )
Gruss
Tom
 

andre
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 16:44   Titel: Re: Programmierumgebung C++/Fortran

hi,
kdevelop ist fuer C/C++ projekte ganz brauchbar. die benutzung ist zimlich an die der ms-tools angepasst. der debugger ist integriert.

linux kompiliert seine programme ueber "Makefile"s welche meist wiederrum von "configure"-scripts erstellt werden. so koennen groessere programme problemlos ueber "./configure && make && make install" compiliert und installiert werden.
kdevelop erstellt diese "Makefile"s und "configure"-scripts vollautomatisch. leider gibts hin&wieder probleme wenn diese scipts ausserhalb von kdevelop aufrufen moechte...

gruss,
andre
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy