Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
bootprobs

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zork
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2002 16:34   Titel: bootprobs

Hallo,
ich habe folgendes problem. Ich hab linux auf einer 6.4gb platte (ide0).
bis jetzt war das die einzige platte. Nunu hab ich ne 80gb an den raid controller gehängt.
(ide1)
Da fange die problem schon an. Beim booten kommt die fehlermeldung:
kernel Panic: VFS unable to mount root= fs to 16.43.
Wie finde ich raus welche nummern die partionen jetzt haben. früher war linux auf hdd3.
Wie krieg ich das sys ans laufen.
Ich habe mir gedacht das ich im bios die festplatte ausstelle und dann im linux (suse 8.1 kde...) denn mount punkt für denn nächsten boot umstelle. Wie geht das?
Ausserdem beabsichtige ich win 98 auf die 80er zu installieren. Wie stelle ich das am besten an das der bootmanager von linux erfalten bleibt? Linuxplatte während der win inst auschalten und danach installieren??
würde mich über verständliche hilfe freuen.
Danke
 

Sirko
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 19:54   Titel: Re: bootprobs

Nun, wahrscheinlich sind mit der neuen Platte die hdisk Nummern durcheinander gekommen. Wenn du weißt welche hdisk Nummer dein rootfs haben könnte kannst du am Liloprompt root=/dev/hda1 (oder was auch immer du jetzt hast) eingeben. Wenn dein System dann gestartet ist editierst du die Datei /etc/fstab und trägst die mountpoints auf die neuen Devicenamen um.
Falls du das System hochbekommst kannst du mit fdisk -l /dev/hda(b,c,d...) rausbekommen welche Partitionen auf welcher Platte sind.
 

zork
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 20:46   Titel: Re: bootprobs

so weit so gut
allerdings schaffe ich es nicht die datei fstab zu bearbeiten.
der editor im mc will sie nicht speichern.
und bei dem edit fstab meldet der editor irgendein prob. unable to swap file oder so ähnlich. Der login isr auch sehr wunderlich. musste nur das passwort eingeben.
danke für die hilfe
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy