Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ftp über putty

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christain
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 14:49   Titel: ftp über putty

Hi allerseits!,

bin über putty auf meinem webserver eingeloggt, habe im verzeichnis /cgi-bin eine datei.html,
diese möchte ich verscheiben in das verzeichnis /mypage/files mit welchem der befehle mache ich das?

cp wie bei linux gibts nicht so viel ich weiß.
da sagt er mir nur unknown command.
vielleicht gebe ich den command auch nur falsch ein.

schreibt ihn bitte angepasst für meine verzeichnisse und dateien als antwort.

THX for helping me *nOob*
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 15:19   Titel: Re: ftp über putty

finde ich ja stark.
"Ich hätte gerne einen Webauftritt. Mit Forum, News usw.
Bitte könnt ihr mir das schreiben? Natürlich angepasst für meine Domain.

man cp
RTFM

Gruß
Max

PS sorry, du willst ja verschieben. Dann natürlich nicht cp sondern mv


Zuletzt bearbeitet von max am 07. Nov 2002 15:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

rattengift
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 16:14   Titel: Re: ftp über putty

> cp wie bei linux gibts nicht so viel ich weiß.

"wie bei linux", das heisst auf dem server läuft *nicht* linux? welches OS denn dann? wär mal ne gute info zu deinem problem.
 

Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 16:33   Titel: Re: ftp über putty

Jo, vielen Dank.

Ich hab gerade mal vor 1ner Woche mit linux angefangen, und schon nen gameserver (cs), samba, dns, squid, apache, proftp, ... am laufen. Ohne hilfe von bekannten etc, nur mit hilfe von euch und massenhaft ausgedruckten blättern.

So ungefähr 6300Blätter habe ich in der letzten woche gedruckt. Tag wie nacht.
Ganze Bücher, und ich finde nie das was ich suche.

jo, ich meine bei linux gibts den befehl, aber wenn ich dann in putty ftp eingeben und ? drücke werden alle befehle aufgelistet.
und dabei ist der befehl cp nicht. zwar weiß ich dann nicht wie ich kopieren kann, aber das will ich ja auch im moment nicht.
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 17:25   Titel: Re: ftp über putty

was du da siehst sind nicht die Befehle die unter Putty möglich sind, sondern ftp-Commands.
Wenn du per Putty eingeloggt bist, ist das das gleiche als wenn du davor sitzt und da gibt es cp,mv uvm...
Willst du von W2k auf Linux was kopieren? Oder etwas auf demselben Rechner?
Dann brauchst du kein ftp.
Auch wenn du schon "viel" geschafft hast, reicht eine Woche nicht um zu kapieren wie Linux/Unix funktioniert.
Denn was du geschildert hast, zeigt das du nicht weißt was du tust. Sorry.
Denn du hast nur den FTP-Client aufgerufen. Damit kannst du dich dann mit FTP-Servern verbinden. Auch mit den lokalen.
Dann könntest du evt. zwar tatsächlich die Datei verschieben, aber sinnvoll wäre das nicht.
Logge dich ein per putty und ssh.
gebe "man cp" ein. Lese.
(cp ist angebrachter für Anfänger als mv)
Wenn du Dateien von W2k per ssh zu Linux kopieren willst, solltest du dir scp angucken. Ist aber schon komplizierter als cp *g* (Tipp: Such mal nach secure ixplorer)

Sorry, aber ich denke die 6300 Seiten hast noch nicht gelesen...
gebe aber nicht auf! Es lohnt sich!
Gruß Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Andreas Reck
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 17:28   Titel: Re: ftp über putty

Punkt 1: Klare Frage - klare Antwort !
Also schreib in dein erstes Posting, was für ein Betriebssystem auf dem Server läuft und man kann dir helfen.

Punkt 2: wenn du dich per putty/ssh auf dem Server eingeloggt hast, kannst du da genauso arbeiten, wie wenn du an der tastatur vor dem Rechner sitzt, also brauchst du kein ftp (das benötigst du nur, wenn du von Rechner zu Rechner was kopieren willst, dann heißt der Befehl put, im ftp commandmodus)

Punkt 3: Um eine Datei zu verschieben mv, also
code:
mv </pfad/zur/qelldatei> </pfad/zur/zieldatei>

, wenn du was kopieren willst das gleiche in Grün mit cp. Für weitere Details: rtfm! = read the f******** manual, also
code:
mv </pfad/zur/qelldatei> </pfad/zur/zieldatei>


Punkt 4: Anstatt 6300 Seiten auszudrucken, und auf Gut Glück nen Server ins Netz zu hängen, investier doch mal 30 EUR in ein richtig gutes Buch, wie das von M. Kofler, Linux.Installation, Konfiguration, Anwendung aus dem Addison-Wesley Verlag.
Oder lies dir die Doku zu deiner Distribution durch.

Gruß dukky
 

dukky



Anmeldungsdatum: 19.07.2002
Beiträge: 11
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 17:32   Titel: Re: ftp über putty

grr, schon wieder, das zweite sollte natürlich man <befehlname> sein.
Um von Windows aus via scp zu kopieren, schau dir doch mal WinScp an!
dukky
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2002 16:18   Titel: Re: ftp über putty

Doch, ich weiß was ich tue, ich bin auf meinem webspace per ftp ftp://username:pw@domain.nic:21

und ich habe den befehl mv mit cp vertauscht, jo - kann ja mal passieren, wenn man gerade mal eine
Woche Linux hat. Will auch keine Datei von Win2k auf Linux kopieren, das kann ich wenn ich will auch über Samba.
SMB hab ich ja schon laufen. nur fehlt mir noch dns und der ftp-server, sowie sendmail.

Jaja, ich hab mir das schwierigste zu guter letzt vorgenommen, damit ich nicht so früh die lust an linux verliere.
Backup hab ich auch schon gemacht, damit wenn ich mich mal wieder etwas "doof" anstelle, nichts verloren geht. *fg*

Na schön. Was aber auch noch nicht geht ist Ein FTP-Uploader auf dem windows client. der kommt noch nciht durch squid durch - grrrrrr!
aber über den Inet Explorer gehts.

Na gut. vielleicht versteht ja jetzt einer was ich will.

Also mal wieder thx,



__________________________________________________________________________________________________________
ich bin nicht sauer weil mich keiner versteht, ich verstehe mich seit einer Woche selber nicht mehr. ;D |
__________________________________________________________________________________________________________|


MfG - Christian - der n0ob

__________________________________________________________________________________________________________

habe aber bisher alles ohne webmin gemacht. alles nur mit den .conf files.

alle anderen die ichso kenne, können mir nciht helfen, da sie selber hilfe brauchen --- WEBMIN
 

Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2002 16:21   Titel: Re: ftp über putty

Na supi!,

die doku meiner distribution kapiere ich nicht. da lese ich lieber HowTo's
Obwohl, mittlerweile vielleicht doch.

Wie ist denn das Buch zu verstehen? So wie die Doku oder easier.
Wenn ja, hab ich natürlich kein Prob mit der Investition.
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2002 16:55   Titel: Re: ftp über putty

Du hast leider immer noch nicht verraten welche Distri du hast...

Dann sagst du das per Putty eingeloggt bist.
Dann wiederrum das du per ftp drauf bist.
Dann sagst du das du nicht per ftp über squid kommst...
Mit IE aber schon.

Ich habe keine Lust jetzt zu raten.
Deshalb:
Nehme dir bitte die Zeit deine Probleme deutlich zu schildern.
Wir geben uns schließlich auch die Mühe klar und verständlich zu antworten.

.
(Punkt)

Gruß
Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Frank
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2002 16:56   Titel: Re: ftp über putty

LOL...ich kugel mich gleich..LOL

was für ein geiler Freitag-Nachmittag! Hach freu ich mich gleich in 10min geh ich nach Hause...LOL
 

Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2002 17:23   Titel: Re: ftp über putty

Grrrrrrrrr,

also, ich bin über squid auf meinem SuSE 8.0 Professionel eingeloggt, und habe als root den befehl ftp ausgeführt.
damit bin ich auf mienem webserver eingeloggt.
Das aber nur, weil ich squid noch nicht so eingerichtet bekomme, dass ich von windows direkt über ftp auf den webserver im inet bei puretec komme.

hoffe das ist jetzt klar geworden. *gg*
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2002 17:32   Titel: Re: ftp über putty

nein, ehrlich gesagt blicke ich es immer noch nicht.

Nur soviel das du per ftp auf einen Server von Puretec eingeloggt bist und dort eine Datei verschieben willst.
Es gibt Ftp-Clients die das direkt machen, aber bestimmt nicht der Standard-Konsolen Client.
Da hilft dann nur get um die Datei runterzuladen und dann ein put um sie an den richtigen Ort hochzuladen.
Danach kannst du Sie ja am alten Ort löschen.

Habe jetzt Feierabend.
Gruß
Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2002 15:42   Titel: Re: ftp über putty

Ok, thx!

Das ist doch schonmal was.
Ob ich sie nun runterlade und hochlade ist ja egal,
aber selbst das wusste ich nicht wie ich das mit dem konsolen befehl machen soll.

MfG
Christian
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy