Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
KaZaA client

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Floh
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Nov 2002 14:29   Titel: KaZaA client

Hi Leute!

Ich hab mir den alten KaZaA Client ("kza.linux.tar.gz") runtergeladen und versucht auf meinem mandrake9.0 zu installieren. Wenn ich dann wie laut Readme "./kza" starten will kommt die meldung:
error while loading shared libraries: libncurses.so.4: cannot open shared
Nun hab ich festgestellt mandrake hat das libncurses5-5.2-16mdk packet also libncurses.so.5 ?
Meine frage: Muß ich jetzt das 5er deinstallieren und ein altes 4er holn um den client zum laufen zu bringen? Wenn ja kann es dann zu Problemen im System kommen?
Oder könnte ich dem cleint irgendwie klar machen die neue lib zu verwenden?

greetz
Floh
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Nov 2002 14:51   Titel: Re: KaZaA client

Mit dem Problem wirst Du Dich nicht länger beschäftigen müssen, da Du den Client wegwerfen kannst. Der funktioniert schon lange nicht mehr. Grund war, soweit ich mich erinnere, daß die Sache mit den Werbeeinblendungen unter Linux nicht so recht funktioniert hat. Zwischenzeitlich konnte man sich noch verbinden, wenn man die Adresse einer Supernode wusste, is aber mittlerweile auch schon obsolet.

Tip: mlDonkey - Zugang zu edonkey, limewire, gnutella, openft...

cu

bg
 

Floh
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Nov 2002 15:33   Titel: Re: KaZaA client

Verstehe, danke für fie tips, problem is nur das ich einen Internetzugang mit nur 1GB Transfervolumen hab und bei allen anderen clients die ich kenn, werden ständig infos hin und hergeschickt, das geht ins Geld(zB gtk-gnutella). Gibts vielleicht noch andere wie KaZaA für linux?
 

Floh
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Nov 2002 15:38   Titel: Re: KaZaA client

Noch was:
Würd mich trotzdem interessieren wie solche Probleme mit libraries in den Griff kriegt?
Hatte mir auch das gleich Problem mit qtella. Das wollte die libqt2 und mandrake hat die libqt3?
Was kann man in solchen Fällen tun?

thx
Floh
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy