Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Installation von Linux auf ZIP100 ??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
microDINO
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Nov 2002 22:26   Titel: Installation von Linux auf ZIP100 ??

Ist es möglich, SuSE Linux 7.0 oder Mandrake Linux 8.2 auf ein ATAPI ZIP100-Laufwerk zu installieren, und dann von
dort zu booten ?? Die Bootoption ist da, DOS-Partitionen lassen sich ja booten, jedoch ist es mir noch nicht gelungen,
das Linux-Setup dazu zu bewegen, mein ZIP-Laufwerk als Festplatte anzusprechen. Kennt sich da jemand aus?

Ist es überhaupt möglich ??
 

microDINO
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Nov 2002 3:06   Titel: Installation von ZIP100 ??

Hab jetzt ein bissel Platz auf meiner Platte gemacht, und Mandrake 8.2 installiert. Soweit läuft alles super, bis auf:

Mein ATAPI-ZIP-Laufwerk lässt sich nicht mounten ... aaargh
Ich habe 2 ZIP-Laufwerke an meinem Rechner (1x extern PPT, 1x intern ATAPI). das Externe lässt sich
wunderbar ansteuern, beim internen meckert er rum, keine zugriffsberechtigung (muss wohl eine allgemeine
Fehlermeldung sein, die kommt, wenn kein Medium im Laufwerk ist), Diskette ist DRIN !!!

Komisch ist, dass das interne ZIP mittels /dev/sdb auf dem Desktop liegt, in der Hardware-Auflistung aber als /dev/hdb
erkannt wird. Ich kann es aber als hdb nicht mounten ...

Wer kann mir helfen ... ((
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Nov 2002 8:32   Titel: Re: Installation von Linux auf ZIP100 ??

Mangels Hardware kann ich Dir nicht konkret helfen - aber vielleicht ein Hinweis. Die Zips haben viele mögliche Schnittstellen, die internen u.a. eine IDE-Schnittstelle. Für diese ist der Treiber "ide-floppy" zuständig, nicht der normale Festplattentreiber! Füge beim Booten mal ein "hdb=ide-floppy" an (oder statt "hdb" den Platz, den das Zip am IDE-Controller halt belegt, könnte ja auch hdd als Slave am 2. Controller sein oder so) und schau, ob Du dann weiterkommst. Aus der Kernel-Config-Hilfe hätte ich noch den Link http://www.win.tue.nl/~aek/linux/zip/zip.html parat, der auf weitere Möglichkeiten zu weisen scheint.

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy