Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Suse 8.1 mit Diskette starten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nosmos
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Dez 2002 20:38   Titel: Suse 8.1 mit Diskette starten

Folgende Situation :
Ich hatte Suse 8.0 welches ich mit Win98 auf einer Platte habe, Linux habe ich immer nur über eine LiLo Diskette gestartet damit der LiLo nicht in meinen MBR kommt.
Jetzt habe ich auf 8.1 geupdatet und meine Diskette geht nicht mehr. Leider wurde ich auch nicht aufgefordert eine neue Diskette zu erstellen Smile.
Meine Frage ist nun ob es möglich ist das ich mir wie in 8.0 eine Diskette erstelle auf der zB der Lilo ( oder halt Grub ) damit mein MBR erhalten bleibt.
Und wenn es möglich ist, WIE macht man das Smile ?
 

cd



Anmeldungsdatum: 19.12.2000
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 06. Dez 2002 8:36   Titel: Re: Suse 8.1 mit Diskette starten

original Diskette oder CD einlegen,

an boot-promt "manual" eingeben, irgendwo in den Menues steht "installiertes System booten". /-Partition angeben und booten.

Gruesse,
Clemens
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Nosmos
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Dez 2002 19:18   Titel: Re: Suse 8.1 mit Diskette starten

also wenn ich das mit der Cd mache dann bootest er mein windows Smile
ich will den bootmanager lilo auf diskette falls das überhaupt in 8.1 noch möglich ist
 

Jim
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Dez 2002 23:49   Titel: Re: Suse 8.1 mit Diskette starten

Genau das Problem hab ich auch. Allerdings sofort nach dem installieren. Obwohl ich eine Bootsdiskette erstellt hab, klappt der Bootvorgang damit nicht. PC bleibt beim booten hangen.
Da ich auch keine Ahnung hab wie ich die Bootdiskette manuell umschreiben kann, muss ich jetzt zum booten jedes Mal das System über die Installations-CD booten, und das dauert ganz schön...


Jim
 

???
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 9:51   Titel: Re: Suse 8.1 mit Diskette starten

mich würde mal eins interessieren ? warum scheut ihr euch davor den bootmanager in den mbr zu schreiben ??? selbst die diskettenlösung ist meines erachtens sehr russisch.

so und nun zu eurer problem.
startet yast2 und geht unter "System" --> "konfiguration des Bootloader" auf "aktuelle Konfiguration ändern".
im nächsten schritt könnt ihr diskette anwählen und das solte dan auch funktionieren

bis dann bye
 

Nosmos
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Dez 2002 13:02   Titel: Re: Suse 8.1 mit Diskette starten

danke Smile
hat geklappt
ich scheue mich davor weil ich suse nur son bissel am testen bin ob ich besser klarkomm wie mit win98 und sowieso auf ne anderen platte kommt wenn ich mal ne neue kauf
und so schlimm find ich die lösung auch wieder net Smile
 

hax
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Dez 2002 23:02   Titel: Re: Suse 8.1 mit Diskette starten

die boot disketten images sind auch auf der ersten cd mit proggy zum kopiern auf diskette
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy