Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
CD-ROM öffnen aus der Konsole heraus

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
microdino



Anmeldungsdatum: 28.11.2002
Beiträge: 2
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 06. Dez 2002 1:41   Titel: CD-ROM öffnen aus der Konsole heraus

Hi,

ist es möglich, CD-ROM-Laufwerke mittels Befelh zu öffnen?

Habe schon diverse Multimedia-Programme durchgeforstet, aber die haben keine Option
CD-Laufwerke zu öffnen.

Ich nutze Mandrake 9.0 mit KDE3.

In meinem PC befinden sich ein IDE-DVD-Laufwerk und ein IDE-Brenner.

Ziel ist es, mittels Tastatur-Shortcut in LinEAK die CD-Laufwerke zu öffnen.
Das DVD-Laufwerk (/dev/cdrom) kann ich direkt einstellen (als Befehl EAK_EJECT).
Nun kann ich in LinEAK aber nur ein CD-ROM-Laufwerk nutzen, deshalb meine Anfrage.

Wäre schön, wenn mir da einer helfen könnte.
MfG
microDINO
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

microdino



Anmeldungsdatum: 28.11.2002
Beiträge: 2
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 06. Dez 2002 2:42   Titel: Re: CD-ROM öffnen aus der Konsole heraus

ich depp ... hätte zuerst mal auf die platte gucken sollen, statt im internet zu suchen ...

EJECT /DEV/CDROM1 zum öffnen
EJECT -t /DEV/CDROM1 zum schließen

trotzdem noch ein Problem: ich muss zwei Tasten belegen, LinEAK brauch als Voreinstellung nur eine Taste.
Kann mir jemand sagen, wie ich mittels z.B. eines Scripts oder eines Einzeilers die beiden obigen Befehle zu einem zusammenfassen kann?
Der Befehl EJECT liefert kein "Rückgabewert", ob das CDROM geöffnet ist. Es gibt lediglich eine Fehlermeldung, wenn das CDROM geschlossen ist,
und ich versuche, das CDROM zu schließen.

Ich dachte mir, dass in dem Script zum Beispiel stehen könnte:

--> wenn Status = 1 dann offen --> also EJECT -t /dev/cdrom1 --> status = 0 --> quit
--> ansonsten EJECT /dev/cdrom1 --> status = 1 --> quit

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte, hab leider keine Ahnung, wie ich das umsetzen kann.

Danke,
microDINO
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

jj
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Dez 2002 23:44   Titel: Re: CD-ROM öffnen aus der Konsole heraus

Also bei mir gibt eject -t 1 zurueck, wenn das LW schon geschlossen ist.
Wird gespeichert in $?.

gruss
jj
 

fungs
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Dez 2002 0:27   Titel: Re: CD-ROM öffnen aus der Konsole heraus

Falls dir es zu umständlich ist, ein prüfendes Skript zu schreiben, dann tut's logischerweise auch ein

"eject /dev/cdrom || eject -t /dev/cdrom"
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy