Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Rechner bootet nicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
compu
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 14:08   Titel: Rechner bootet nicht

Hi zusammen,

gehöre seit neuesten zu den Linux Usern. Da der Anfang aber bekanntlich nicht so einfach ist werde ich euch in Zukunft bestimmt mir Fragen bombardieren

Hab vor kurzem Suse Linux 8.1 auf meinen Windows- ähh Windoofrechner (Dualboot)installiert. Hat geklappt ohne Probleme und meine Kiste schnurt wie ´ne eins.

Nun habe ich einen alten Rechner ausgegraben (AMD K6 255, 64 MB), hab Windoof gelöscht, Suse Linux 8.1 installiert und war voller Vorfreude.

ÄTSCH
Beim Booten meldet die Kiste:
"Not found any active partition in HDD
DICK BOOT FAILURE, bla bla

Linux lässt sich nur von CD booten.

/dev/hda 7,8 GB ST38421A 0 1026
/dev/hda1 15,7 MB Linux native /boot 0 1
/dev/hda2 133,3 MB Linux swap /swap 2 18
/dev/hda3 7,7GB Linux native/ 19 1026 ?


Vielleicht liegt der Fehler auch in der lilo.conf. Leider werde ich da noch nicht so richtig schlau draus. Wäre Super wenn jemand ein Blick drauf werfen würde.

boot= /dev/hda1
change-rules
reset
read-only
menu-schema = Wg:kw:Wg:Wg
lba32
prompt
timeout = 80
message = /boot/message

image = /boot/vmlinuz
label = linux
root = /boot/initrd
vga = 788
initrd = /boot/initrd.suse

image = /boot/umlinuz.suse-->zweimal das gleiche???
label = failsafe
root = /dev/hda3
vga = 788
initrd = /boot/initrd.suse

optional
---------------------------------------------------

Ausgabe mount

bla bla.../hda1 on/ /boot type ext2 (rw)

ausgabe -->fdisk
/dev/hda1 Start:1 End:2 Blocks:16033+ Id:83 System: Linux
/dev/hda2 Start:3 End:19 Blocks:136552+ Id:82 System: Linux swap
/dev/hda2 Start:20 End:1027 Blocks:8096760+ Id:83 System: Linux

Ausgabe -->fstab
/dev/hda3......................
/dev/hda1/boot ext2 defaults 1 2

Als absoluter Newbe habe ich keine Ahnung mehr was ich noch machen könnte.
Danke für eure Hilfe
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 15:11   Titel: Re: Rechner bootet nicht

anstatt 'boot=/dev/hda1' 'boot=/dev/hda'
 

haertie
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 15:22   Titel: Re: Rechner bootet nicht

wenn das vom vorschreiber nicht geht, dann besorg dir mal partition magic (disketteversion reicht völlig) und setzen die bootpartion (die 15 mb grosse) auf "Aktive" wenn du bei der installation den grub (bootmanager) nicht in den mbr (masterbootsektor) geschrieben hast sondern in den mbr dieser bootpartionion müsste es dann gehen oder du startest suse mit der cd und gehst danach ins yast2 und unter System ---> bootloader kannste den dann in den MBR der festplatte schreiben und nicht der partition.

hatte ich auch mal das problem
 

compu
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 19:23   Titel: Re: Rechner bootet nicht

Danke für die Tips. Jetzt hab ich noch ein weiteres Problem. Mein mcedit läuft nicht mehr. Mit was kann ich die .conf Dateien noch aufmachen? Oder wie installiere ich mir den mcedit wieder. Unter Software nachinstallieren finde ich ihn nicht. Muß auch nicht der mcedit sein. Nehme auch jeden anderen editor. Hab schon paar probiert, aber keiner kann die Datei lesen?!
 

haertie
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 21:17   Titel: Re: Rechner bootet nicht

entweder nimmst du pico. also in der shell pico /pfad_zur_datei oder du installierst mit yast2 einfach das packet nochmal. einfach auch aktualisieren anwählen.

bye
 

compu
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 22:23   Titel: Re: Rechner bootet nicht

Danke für die Antworten. Meine Kiste bootet jetzt. Alles andere geht auch. *freu*
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy