Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Traffic auslesen und limitieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
katze



Anmeldungsdatum: 10.12.2002
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 10. Dez 2002 17:43   Titel: Traffic auslesen und limitieren

Hallo,

ich bin Linux-Anfänger, habe aber trotzdem eine Frage... (oder gerade deshalb)

Ich suche für einen Linux-Server auf dem SuSe 8.1 installiert ist eine Möglichkeit zum einen den Traffic auszulesen (also in geeigneter Form angezeigt zu bekommen) und zum anderen den Traffic für einzelne Verzeichnisse zu limitieren.
Bezüglich des letzten Problems habe ich mich schon etwas belesen und bin auf Traffic Shaper gestossen.

Welche Möglichkeiten gibt es? Wie würdet ihr am besten bzw. am einfachsten die beiden Probleme lösen?

Danke für Denkanstösse und Hilfe.
Grüße Katze
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Dez 2002 19:22   Titel: Re: Traffic auslesen und limitieren

meinst du traffic menge insgesammt oder trafficdichte pro Zeiteinheit ?
 

katze



Anmeldungsdatum: 10.12.2002
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 10. Dez 2002 23:27   Titel: Re: Traffic auslesen und limitieren

Ich meine den gesamten Traffic (pro Monat).
Bei Domainfactory z.B. kann man beim Virtuellen Server selbst eine Trafficsperre setzen. Diese gilt nur für http und wird am Monatsersten wieder entsperrt.
Sowas ähnliches stelle ich mir auch vor. Nur, dass die Sperre überwiegend für pop3, aber auch für http gelten soll.
Mit Traffic Shaper ist es wohl auch möglich die Bandbreite zu steuern. Das ist momentan noch nicht notwendig - vielleicht später mal.

Praktisch sollte es so funktionieren, dass bspw. Unterverzeichnis_1 ein Limit von 500MB, Unterverzeichnis_2 eines von 1GB hat usw.. Bis zu diesem Limit können Kunden per Webinterface darüber verfügen. Darüber hinaus müsste die Sperre greifen. Am 1. eines Monats steht dann wieder das ursprüngliche Limit zur Verfügung.

Ich hoffe, das ist jetzt verständlicher.

Grüße Katze
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Dez 2002 0:53   Titel: Re: Traffic auslesen und limitieren

AFAIK gibt es nur (unzuverlaessige ?) tools, um den verkehr auf einer nic zu "messen". das auch noch in verbindung mit directories zu bringen, muss wohl gescriptet werden.

<very interessiert>poste mal das ergebnis, wenn fettich, ja? danke</very interessiert>

ratte
 

katze



Anmeldungsdatum: 10.12.2002
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2002 1:23   Titel: Re: Traffic auslesen und limitieren

Selbst scripten? Ohje, ich ganz sicher nicht. Welche Sprache würde denn am ehesten in Frage kommen? php,perl? Ich befrage mal "meinen php-Experten".

Über Links zu möglicherweise auch unzuverlässigen Tools würde ich mich trotzdem freuen. Vielleicht kann man die noch etwas verbessern. (einfacher, als ganz neu schreiben)

Ich geh mal weiter auf Suche.... und halte euch gern auf dem Laufenden.

Katze
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

katze



Anmeldungsdatum: 10.12.2002
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2002 15:03   Titel: Re: Traffic auslesen und limitieren

Hi,

in einem anderen Board hat man mich auf diese Seiten aufmerksam gemacht (mit dem Hinweis, dass man das mit iptables mit den Limit-Attributen machen kann)

http://ldp.kernelnotes.de/HOWTO/Adv-Routing-HOWTO/index.html

Grüße Katze
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy