Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Falsche Zeichen in Dateinamen auf Windows-Partition

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dexterfilmore



Anmeldungsdatum: 22.12.2002
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22. Dez 2002 15:47   Titel: Falsche Zeichen in Dateinamen auf Windows-Partition

Folgendes Problem: ich benenne eine Datei in Windows als zB "Rock'n'Roll.txt" und benutze für die Apostrophs die Taste links neben Backspace, also eigentlich ein Tick (ich weiss, das macht man nicht, aber ne Menge Windows-Luser machen es so).
Wenn ich diese Part jetzt unter Linux mounte, wird auf tty/xterm/gterm/Nautilus aus dem ' ein ?. Damit kann dann weder mc noch nautilus was anfangen.

Was passiert da, was läuft falsch?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 22. Dez 2002 23:43   Titel: Re: Falsche Zeichen in Dateinamen auf Windows-Partition

samba-thema?
oder wo passiert das?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Joel
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Dez 2002 0:06   Titel: Re: Falsche Zeichen in Dateinamen auf Windows-Partition

Wie siehts mit der shell aus? -> ls
 

dexterfilmore



Anmeldungsdatum: 22.12.2002
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 23. Dez 2002 15:03   Titel: Re: Falsche Zeichen in Dateinamen auf Windows-Partition

Nein, eben *kein* Samba-Thema. ls erstezt dieses Apostroph durch Fragezeichen, und auch andere obskure Zeichen gehen den Bach runter, zB ° oder ^. Nicht, dass man die dauernd bräuchte, aber ' doch eben schon. Das Problem ist: das Apostroph links neben Backspace ist unter Windows kein ISO-Zeichen, weil M$ da sein eigenes Süppchen gekocht hat. Die Frage ist, wie krieg ich Linux dazu, das anzuzeigen?
Und ein Samba-Problem ist es nicht, weil das auch mit einer lokalen Platte auf einer Dual-Boot-Box passiert (sprich: Windows booten, Datei erstellen, Linux booten, Fat mounten, ls, ärgern)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jürgen
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Dez 2002 14:46   Titel: Re: Falsche Zeichen in Dateinamen auf Windows-Partition

@Dexter:

Wenn du ein Apostroph setzen willst dann nimm die Taste über der rechten Shift-Taste ('/#). Das ist ein Apostroph, der taucht auch in den regulären ASCII-Codes auf und wird deshalb auch immer richtig dargestellt.
Die Zeichen die du genommen hast sind Accents, die werden meist nur in Fremdsprachen (wie französisch) gebraucht.

>...ich weiss, das macht man nicht, aber ne Menge Windows-Luser machen es so...
Das viele Leute das so machen heißt noch lange nicht, dass das dadurch richtig wird.

Jürgen
 

dexterfilmore



Anmeldungsdatum: 22.12.2002
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25. Dez 2002 16:03   Titel: Re: Falsche Zeichen in Dateinamen auf Windows-Partition

Das mach ich auch so, mit Shift+# - aber nur *ich*. Die WinUser, die Ihre Klamotten auf dem Fileserver speichern leider nicht (und beizubringen versuchen brauch man denen das auch nicht, der Boss is nicht mal in der Lage, ein Fenster zu maximieren (!) ), und die zigtausend user auf den p2p-Netzen leider auch nciht, und ich kann ja nicht jedes einzelne File überwachen, dass neu auf der Platte angelegt wird (ok, klar, *könnte* schon, aber da würde ich ja bekloppt bei ;| )
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

FrankH
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Dez 2002 16:40   Titel: Re: Falsche Zeichen in Dateinamen auf Windows-Partition

Hallo Dexter:

da hast du leider recht. Nur ganz wenigen kann man diesen verflixten Druck auf die Accent-Tasten abgewöhnen.
Die meisten haben keinen Schimmer was sie mit diesen besch&%$&§en Tasten auf Webseiten oder in Web-Foren anrichten.

Bleibt nur eben uns wenigen überlassen, die Leute darauf hinzuweisen, was sie falsch machen (seufz).
In 3 Webforen, in denen ich mitmache klappt das eigentlich schon ganz gut.
Man glaubt es kaum, aber einige Leute sind tatsächlich lernfähig - trotz täglichem Windoof-Umganges.

Frank
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy