Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Suse 8.1 Installationsprobleme mit eth0 u.a.

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
falloutboy
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2003 14:36   Titel: Suse 8.1 Installationsprobleme mit eth0 u.a.

Guten Tag erstmal, Ich hab bei der Installation und beim Betrieb von meinem neuen 8.1 Linux ein bzw. mehrere Probleme.
1.1 Ich richte Interface eth0 ein, Yast sagt "OK", aber nichts tut sich, eder Ping nach draußen stirbt.

1.2 Ich richte Interface eth0 ein, Yast sagt "OK". Ich sage ifstatus eth0, darauf kommt die Meldung "cannot get valid interfacename -> skipped"

1.3 Ich beauftrage Yast damit Interface eth0 einzurichten und es erscheint ... bus error ... (Viel zu schnell für das menschliche Auge)

2. In boot.msg taucht die Zeile auf "Unknown Via Southbridge" (Mein Mainboard ist das Asus A7V333-X)

3. In messages erscheint nach dem Start mehrfach die Mitteilung "IRQ routing conflict"

4. Während jeder Installation haben 1 bis 25 Pakete Kopierprobleme (mehr Infos sind nicht verfügbar)

Hat jemand ne Idee was da schief läuft? Bitte ich arbeite schon seit Weihnachten an dem Problem und find keine Lösung
 

arjo1
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2003 15:06   Titel: Re: Suse 8.1 Installationsprobleme mit eth0 u.a.

Hast du schon mal bei der Installation "failsafe" probiert? Welche Netzwerkkarte hast du? Ist das ein Mainboard mit APIC? Kannst du die Pakete nachinstallieren?
Falls failsafe nicht funktioniert, würde ich mal im BIOS die "Load setup defaults" aktivieren, du solltest dich allerdings ein bisschen im Bios auskennen
 

Descarte
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2003 16:59   Titel: Re: Suse 8.1 Installationsprobleme mit eth0 u.a.

>
> 4. Während jeder Installation haben 1 bis 25 Pakete Kopierprobleme (mehr Infos sind nicht verfügbar)
>
Gut dass du das als *LETZTEN* Punkt nennst. ;-> (Naja, wenigstens hast du es überhaupt erwähnt)

Solange du nicht einmal eine saubere Installation hinbekommst, brauchen wir hier erst gar nicht darüber nachzudenken, warum wohl deine Netzwerkkarte sich nicht konfigurieren lässt.
Als Fehlerursache kommen IMHO drei Ursachen in Betracht:
* SuSEs Kernel mit aktiviertem ACPI Support
--> Abhilfe: bei der Installation einen anderen Kernel verwenden (Failsafe ?)

* defekte Datenträger (CD oder DVD)
--> Abhilfe: nimm statt der CD die DVD zur Installation (oder umgekehrt)

* Probleme in Verbindung mit deinem Rechner
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy