Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Dateizugriff in Linux auf Windows Partition ?!?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Moeki
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jan 2003 20:00   Titel: Dateizugriff in Linux auf Windows Partition ?!?

Halli Hallo.

Die erste Festplatte habe ich mit NTFS formatiert und in 5 Partitionen unterteilt. Installiert habe ich hier Windows XP Pro.
Auf der zweiten Festplatte habe ich Suse Linux 8.0 Professionell installiert. Zu Testzwecken, denn ich möchte mich langsam in Linux reinfuchsen.

Leider kann ich zur Zeit, wenn ich Linux laufen habe, nicht auf die NTFS Partitionen zugreifen, die von Windows verwaltet werden. Andersrum genauso. Das ist sehr schade, da ich gerne unter Linux meine MP3's hören würde oder z.B. in Windows einige Dateien für Linux downloaden möchte.

Was muss ich also tun? Für eine genaue Erklärung wäre ich sehr dankbar. Muss ich das über Console machen oder kann ich irgendwo anders die entsprechenden Einstellungen vornehmen?

Danke, Moeki.
 

Kelle & Mörtel
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jan 2003 21:32   Titel: Re: Dateizugriff in Linux auf Windows Partition ?!?

Es ist unter Windows nicht möglich, Linux Partitionen auszulesen
Moderne Linux Distributionen können von NTFS lesen (schreiben geht leider noch net so richtig)

Alles was du tun musst, um unter Linux auf eine Windows partition zugreifen zu können, ist diese
ins system einzuhängen (mounten) das geht unter KDE ganz einfach mit dem tool KDF (findest du im suse-work menü)
bevor du die windows partition mounten kannst, musst du aber ein entsprechendes Verzeichnis erstellen, in welches die Win Partition
neigewummert wird (inner regl /windows/C)

zäng
hau di nei
 

Lars
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jan 2003 7:38   Titel: Re: Dateizugriff in Linux auf Windows Partition ?!?

Bei mir habe ich das gelöst, indem ich eine fat32 patition angelegt habe. Diese kannst Du zum einen aus XP ansprechen und zum anderen aus deinem linux lesen und schreiben. Unter linux musst Du diese Partition mounten z.B. durch folgenden Eintrag in der /etc/fstab :
/dev/hda<partnr> /share auto defaults,uid=root,gid=users,umask=002

Gruss
Lars
 

stefansf



Anmeldungsdatum: 28.08.2002
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2003 12:42   Titel: Re: Dateizugriff in Linux auf Windows Partition ?!?

Hallo,

gleiche bzw. ähnliche Frage gabs vor ein paar Tagen unter Hardware zu finden:
http://www.pl-forum.de/cgi-bin/UltraBoard/UltraBoard.pl?Action=ShowPost&Board=011&Post=1667&Idle=10&Sort=0&Order=Descend&Page=0&Session=

Im Prinziep ist die Vorgehensweise nicht viel anders.

MfG Stefan

PS: Es gibt ein Tool für Windows um ext2 Partitionen (ja funzt auch mit ext3 Partitionen) zu lesen. Ich glaube es heist "e2fsprog".


Zuletzt bearbeitet von stefansf am 10. Jan 2003 12:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy