Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
MBR - HD read only

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tobi 24
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jan 2003 18:53   Titel: MBR - HD read only

Hallo Leutz, ich hab wieder mal ein Problem.
Diesmal ist es aber ziemlich groß
Beim letzten mal hochfahren hab ich WinXp laufen gehabt, das ist mir nach einer "unbeobachteten" Zeit abgestürzt.
Zuletzt lief nur noch Winrar zum packen. Jetz zu meinem Problem: Hab dann natürlich Reset gedrückt und auf den reeboot gewartet doch nix passiert. No System found. Eigentlich sollte jetz mein Bootmanager zum vorschein kommen (XosL) aber nix. Gut dacht ich mir einfach neu installieren. Bekomme dann Schreibfehler in Partition. Gut Partition Magic gestartet. Versucht die erste (47MB große) Partition zu löschen. Nix war schreibfehler (Fehler 49)! Versucht den MBR mit FDISK /mbr zu löschen (damit ich formatieren kann). Nix geht "Bootcode wurde nicht geändert". Versucht mit Knoppix zu booten. Komme bis zu den einträgen wo die Festplatten eingehängt werden sollen. Dann hab ich auch dort ein Freeze. Jetz komm ich weder an XP noch an meinen SuSE oder Redhat ran! Wie lösche ich den MBR der hda1 oder wie formatiere ich sie, damit ich meinen Bootmanager wieder installieren kann? Jemand ne Idee. Gibt es estwas wie lilo -force nach dev/hda1 ?

Thanx Tobias
Es geht mir nicht um XP! Es geht mir darum das ich wieder auf meine Pladde komme. Ohne was zu verlieren.
 

jj
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jan 2003 23:31   Titel: Re: MBR - HD read only

> Versucht mit Knoppix zu booten. Komme bis zu den einträgen wo die Festplatten eingehängt werden sollen

Verstehe ich nicht. Das Knoppix, das ich kenne, haengt keine Festplatte ein. Kann es m.E. auch gar nicht, weil es /etc/fstab nicht finden kann. Mounten musst Du selber. Schon versucht?

gruss
jj
 

mflaig



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 220
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2003 15:48   Titel: Re: MBR - HD read only

hast du evtl. einen bootsector schutz im bios aktiviert?
hast du die rescue diskette, die suse erstellt? oder früher erstellt hat ... !?!? damit könntest du zumindest mal booten und die platte einhängen und die daten dann sichern.

Cya,

mfl
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Tobi 24
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jan 2003 16:11   Titel: Re: MBR - HD read only

Thanx erstmal für die Tipps. Mittlerweile läuft meine SuSE wieder. Dort wo ich den Bootmanager hatte /dev/hda1 war ein "Bad" Sector auf der Pladde. Desshalb die zwei falschen Fat kopien. Nach 5 mal versuch zu formatieren hat es dann geklappt. Das Win nicht geht ist erstmal egal. Die anderen Partitionen die ich noch hatte konnte ich wieder einhängen.

@jj Knoppix trägt doch alle gefundenen Partitionen in die fstab ein (Am Anfang). Die /dev/hda1 ließ sich doch aber nicht ansprechen - desshalb warscheinlich der Freeze?!

Keine Ahnung, bin froh das ich nix verloren hab und das es kein Virus war.
Bis zum nächsten Problem
Tobias
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy