Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
mandrake MNF

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mohameth



Anmeldungsdatum: 29.12.2002
Beiträge: 12
Wohnort: telefonzelle mit labtop

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2003 16:48   Titel: mandrake MNF

also ich hab jetzt das MNF istalliert. is echt et schlecht, soweit ich das beurtielen kann, ist nämlich nur konsole Wink! und damit kann ich nix anfangen. aber da ist so eine ähnliches tool dabei wie webmin. sein speziell entwickeltes webfaces. das kam auch am ende der install. also ich hab einen server "uoi-server-01" genannt. und dann kam am schluss, dass ich ihn über das hier konfiggen könnte: https://uoi-server-01:8433/ . ok, wie gehts das jetzt? wenn ich mich als admin einlogge (admin, root kann ich gar net, weiß net warum), und dann diese zeile eingebe (https://uoi-server-01:8433/), dann kommt dass er die datei oder verzeichnis net finden kann. toll!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

max
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jan 2003 9:32   Titel: Re: mandrake MNF

hmm MNF kannte ich noch gar nicht, SNF hatte ich mir mal angeguckt.
schon mal die Prozesse gecheckt ob der daemon läuft?
schon mal probiert es nicht über den Namen, sondern über die IP zu machen?
(Denn woher sollte dein Client den Namen kennen, ausser hosts?)
Ich fande SNF ziemlich genial, nur fande ich bastille zu unflexibel. Ich konnte da nicht alle Firewallregeln reinpacken die ich brauchte und habe so einfach mein eigenes Skript genommen.
Könnte mir vorstellen das MNF was richtig feines ist.

Gruss Max
 

jj
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jan 2003 11:59   Titel: Re: mandrake MNF

Hallo,
zwar habe ich keine Ahnung von MNF, aber:
Es hoert sich so an, als wenn Du https://uoi-server-01:8433/ einfach so auf der Konsole eingibst. Ich kann mir aber nicht vorstellen, das das was werden kann, denn die shell findet so ein Kommando natuerlich nicht.

Vielmehr vermute ich, dasst Du einen Browser benoetigst, um dort die URL einzugeben. Browser gibt's auch fuer die Konsole, zB. lynx, links oder w3m. Zur Not erstmal installieren.

gruss
jj
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy