Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Shutdown bleibt hängen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ironeagle



Anmeldungsdatum: 15.01.2003
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 21. Jan 2003 22:59   Titel: Shutdown bleibt hängen

Hallo zusammen,
ich bin in Sachen Linux ein absoluter Neuling und stehe schon vor einem Problem, was bestimmt keine Seltenheit ist.
Ich nutze SuSE Linux 7.3
Jetzt mein Problem:
Habe den Rechner für ein Heimnetzwerk eingerichtet. IP vergeben, inetd und samba aktiviert. Dann ist da noch die Personal Firewall, da hab ich alles so gelassen wie es ist.

Doch beim Shutdown bleibt das System immer hängen. Dies sind die letzten Zeilen, bevor alles steht:

proc umounted
The system will be halted immediately
Segmentation fault
Master Resource Control: runlevel 0 has been -> reached
Skipped services in runlevel 0. -> personal-firewall.initial


Liegt das an der Firewall, oder wie kann man solch ein Problem beheben?
Denn der Rechner sollte sich komplett runterfahren und ausschalten. Da in Zukunft kein Monitor und keine Tastatur angeschlossen ist. Und ich dies von einem anderen Netzwerkrechner mit Telnet machen möchte.
Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Bis bald Stefan
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Utg
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jan 2003 23:44   Titel: Re: Shutdown bleibt hängen

Also meiner Meinung nach hast Du eigentlich (fast) gar kein Problem...

"Runlevel 0 has been --> reached" heißt nichts anderes, als dass das System runtergefahren ist. Das einzige, was bei Dir also nicht funktioniert, ist die Hardwareabschaltung. Die hat wohl bei SuSE 7.3 des öfteren Probleme gemacht (bei mir auch).
Du hast jetzt zwei einfache Möglichkeiten: Entweder findest Du Dich damit ab, dass Du dem Rechner nach dem Runterfahren immer selbst den Saft abdrehen musst - oder Du besorgst Dir eine neuere SuSE (8.0 oder 8.1), da bestand zumindest bei mir das Problem nicht mehr.
Aber wie gesagt: Du hast eigentlich kein echtes Problem
 

Frank
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jan 2003 22:27   Titel: Re: Shutdown bleibt hängen

Naja, ich denke das "Segmentation fault" ist zumindest ein Hinweis darauf, dass da ganz am Ende irgendwas falsch läuft.

Allerdings ist's da auch egal, da ja bereits alles unmounted ist. Kann ja nix mehr kaputtgehen.

Frank
 

ironeagle



Anmeldungsdatum: 15.01.2003
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2003 0:48   Titel: Re: Shutdown bleibt hängen

Ich danke Euch nochmal für die schnelle Hilfe,
ich bin dem Problem ganz einfach auf den Grund gegangen und habe mir heute Morgen die Versin 8.1 Pro gekauft. Habe schon alles installiert und läuft nach einigen Änderungen wie geschmiert.
Damit hätte ich als NewBe die erste Hürde gemeistert.
Jetzt kommt so nach und nach das konfigurieren: Samba, Apache, Proxy, DHCP, Telnet, SSH, POP3, ISDN .....
Ich glaube ich werde mich hier das ein oder andere mal wiederfinden,
Aber ich schaffe das schon, denn Bücher habe ich schon zu Hauf.
Danke nochmal,
Bis bald
Stefan
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy