Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Redhat 8.0, Ethernet, Internet
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
flo
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 11:47   Titel: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

Hi leute,

hab Redhat 8.0 installiert und versuche erfolglos eine Internetverbindung herzustellen. Ich surf über Kabel, mit DHCP, alles wird praktisch automatisch zugewiesen, IP und DNS, das hab ich auch so eingestellt und ich bekomm auch 3 DNS Server zugewiesen, sogar bei der Domäne steht mein Provider, doch ich komm nicht ins Internet! Im moz steht dann immer unbekannte Seite...

Meine Frage:
Hab Kabel erst seit ein paar Tagen und auf meinem xp läufts. Der Typ bei der Auskunft sagte mir man muß die Ethernetkarte(Realtek) auf 10 HalfDuplex einstellen. Wo (oder wie?) kann ich das einstellen?
meine Karte hab ich schon geschaft anzupingen(9000ms), aber rauspingen geht nicht!
Sollte das funktionieren: ping http://www.google.de ????
Und wie kann ich meine IP rausfinden(habs einmal geschafft aber dann nichtmehr)?
und wie lass ich mir eine neue IP zuweisen(ifconfig?)?

thx greetz
flo
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 12:10   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

Ist das chello?

OK - in deiner /etc/resolv.conf sollten sich zumindest 2 Nameserver befinden.
Meine lauten
nameserver 195.34.133.10
nameserver 195.34.133.11

Versuch die beiden anzupingen!

Was spricht die Ausgabe von ifconfig?
 

flo
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 12:30   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

Hi,
nein ich bin am Land das is Kabelsignal, keine fixe IP...

In resolv.conf steht:


generated by dhcclient-script
search kabsi.at
nameserver 195.202.128.2
nameserver 195.202.128.71
nameserver 195.202.128.72
nameserver 195.202.138.2

Und ifconfig gibt: verdammt kopieren hat nicht geklappt, ich muß nochmal probieren, sieht aber normal aus, etho und lo......

flo
 

flo
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 12:33   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

das kann kurz dauern, muß noch diskette formatieren.....
 

andi
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 12:36   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

>Ethernetkarte(Realtek) auf 10 HalfDuplex einstellen. Wo (oder wie?) kann ich das einstellen?

Das kann man mit mii-tool einstellen (man mii-tool)
 

flo
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 12:42   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

ahhh, mii-tool, danke

so, jetzt hats geklappt, ifconfig:

eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:02:44:69:66:4D
inet Adresse:81.217.119.81 Bcast:62.40.150.255 Maske:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:1050 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:2 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:100
RX bytes:63612 (62.1 Kb) TX bytes:684 (684.0 b)
Interrupt:9 Basisadresse:0x6f00

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:72 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:72 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
RX bytes:4682 (4.5 Kb) TX bytes:4682 (4.5 Kb)
 

flo
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 12:57   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

bei mii-tool steht:

eth0: negotiated 100baseTx-FD, link ok
product info: vendor 00:00:00, model 0 rev 0
basic mode: autonegotiation enabled
basic status: autonegotiation complete, link ok
capabilities: 100baseTx-FD 100baseTx-HD 10baseT-FD 10baseT-HD
advertising: 100baseTx-FD 100baseTx-HD 10baseT-FD 10baseT-HD
link partner: 100baseTx-FD 100baseTx-HD 10baseT-FD 10baseT-HD flow-control

heisst das autonegotiation enabled jetzt das er den Duplexmodus automatisch einstellt, muß ich da nix verändern? Oder kanns sein dsa er einen falschen einstellt?
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 12:59   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

Naja - schaut eh net schlecht aus.

Kannst einen von den Nameservern aus Deiner /etc/resolv.conf anpingen?
 

IchBins
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 13:01   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das bei einem Kabelmodem auch so ist, aber eigentlich sollte dein ifconfig auch Auskunft über ein Gerät ppp0 geben, das dann auch die dir von deinem Provider zugewiesene IP anzeigt.

Hast du schon mal versucht, deinen Zugang mit dem RedHat-Internet-Connection-Druid komplett neu einzurichten? Keine Ahnung, wo der sich bei 8.0 versteckt, bei 7.x war er im Control-Panel...
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 13:03   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

Nachtrag:

Wenn´s unter XP läuft kannt Du mit folgendem Befehl Deine Daten erfahren:

Start - Ausführen (glaub so heisst des)

cmd /k ipconfig
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 13:08   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

@IchBins

Kabelmodem funktioniert in dieser Hinsicht anders. Im Prinzip ist das die einfachste Art ins Internet zu kommen, da Du dich quasi in ein LAN reinhängst. Das Kabelmodem ist eigentlich nur Wandler und muss/kann von Linux nicht erkannt werden.
 

flo
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 13:15   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

also ich kann keinen einzigen DNS anpingen(network is unreachable)? meine netzwerkkarte schon, aber vielleicht passt das mit dem 10 HD nicht?

ja, ich hab schon versucht einen neuen Internetzugang einzurichten, aber das war das selbe ergebniss(obs dieses druid ding war weis ich jetzt nicht mehr). Hab auch schon die ganzen netzwerk packete neuinstalliert, hat auch nix geändert, hmm...
bei windows ist meine subnetmask 255.255.255.0 und der standardgateway 62.40.150.1 ?
bei linux kA?

huiuiuiui....

danke für die vielen infos
 

flo
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 13:19   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

moment ppp0, ist sowas nicht bei adsl?
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 13:30   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

Poste mal die Ausgabe von "netstat -rn", dort findest Du u.a. den Default-Gateway.

Jochen
 

flo
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 13:46   Titel: Re: Redhat 8.0, Ethernet, Internet

ok, ich hab jetzt eth0 auf 10baseT-HD umgestellt, aber komm nicht online, laso dachte ich neustarten hilft vielleicht, aber danach wars wieder auf autonegotiation. Wie kann ich das gleich für den Systemstart einschalten?

ok, hol mir mal die Ausgabe von netstat...

flo
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy